Inhaltsverzeichnis öffnen

X-Tip Fußballwetten – Erfahrungen und Bewertung 2021

X-Tip
37
83 / 100
BONUS 100 % bis 100 €
  • Seit 2014 als deutsches Äquivalent zu Cashpoint aktiv
  • Fokus auf Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Als Teil der Gauselmann AG mit einer deutschen Sportwettenlizenz ausgestattet

Der neue deutsche Glücksspielvertrag hat so einige Sportwettenanbieter in Deutschland durcheinandergewürfelt, so beispielsweise auch X-Tip. X-Tip, die zu Cashpoint gehören, hat bereits im Oktober 2020 vom Regierungspräsidium in Darmstadt seine Zulassung als Sportwettenveranstalter ausgesprochen bekommen.

Dies hat natürlich einiges auf den Kopf gestellt, das Wettprogramm von X-Tip ist dabei allerdings nicht betroffen. Auch weiterhin stellt X-Tip seinen Tippern ein erstklassiges Wettangebot für den deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Abgerundet wird der seriöse Eindruck durch einen starken Kundenservice sowie einem X-Tip Bonus von bis zu 100 Euro.

Allerdings gibt es bei X-Tip einige Punkte, die es zu kritisieren gibt. Dazu gehört vor allem die Webseite, welche zwar absolut den modernen Standards entspricht und gerade für den mobilen Gebrauch ideal geeignet ist, dafür aber eine sehr eigene Darstellung des Wettprogramms mit sich bringt. Sportwettende benötigen daher etwas Zeit, um die passende Sportart für ihre Sportwetten zu finden.

Im folgenden X-Tip Testbericht werden alle aktuellen X-Tip Erfahrungen widergespiegelt, sodass alle offenen Fragen zu Fußballwetten und dem X-Tip Bonus geklärt werden sollten.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Wettangebot Fussball

Durchschnittliches Portfolio an Fußballwetten

Zunächst sollte einmal geklärt werden, wie sich das Wettangebot im Bereich des Fußballs bei X-Tip aufstellt. Grundsätzlich, so können es die X-Tip Erfahrungen aus den vergangenen Monaten bestätigen, legt das Unternehmen einen großen Wert auf seinen Fußballmarkt, kann dabei allerdings keine absoluten Bestmarken setzen. Im direkten Vergleich zu den Top-Adressen der Szene fällt X-Tip somit etwas ab.

Bei X-Tip versucht man möglichst viele Länder und Ligen in sein Wettangebot mit aufzunehmen. Der Fokus liegt dabei selbstverständlich auf dem europäischen Markt. Seien es internationale Turniere wie die UEFA Champions League oder die Europameisterschaft, X-Tip wird immer die richtigen Wetten anreichen können.

Wettangebot von X-Tip

Auch wenn die schiere Anzahl an Fußballwetten sicherlich dominant ist, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick hinter die Kulissen und tiefer in die einzelnen Wettmärkte. Dort werden Tipper erkennen können, dass X-Tip leider noch immer Probleme damit hat, sein Wettprogramm nach den höchsten Standards anzubieten. Dies betrifft vor allem die zusätzlichen Wettauswahlen.

Weder kann X-Tip mit seiner Anzahl an zusätzlichen Wetten zu den Top-Spielen beeindrucken, noch werden Sportwettende unzählige Langzeitwetten zur Bundesliga oder zu anderen europäischen Top-Ligen platzieren können. Träumen kann man da nur von Wetten auf eventuelle Transferaktivitäten oder Trainerwechsel, lediglich die simpelsten Langzeitwetten wie der Sieger der UEFA Champions League oder der kommende deutsche Meister sind aktuell bei X-Tip möglich.

Fokus auf Deutschland, Österreich und die Schweiz

Ganz klar fokussiert sich X-Tip bei seinem Wettprogramm auf Fußballwetten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Während in Deutschland eine entsprechende Tiefe bis zu den Regional- und teils sogar Oberligen herunter möglich ist, sind auch die regionalen Ligen in Österreich mit Wettmöglichkeiten abgedeckt.

Dabei fällt allerdings auf, dass die zusätzlichen Wettmöglichkeiten stark nachlassen und besonders ab der dritten Spielklasse und darunter auf einen einfachen Wert herunterbrechen. In den oberen Ligen, wie beispielsweise der Bundesliga, liegt dieser Wert oftmals im unteren dreistelligen Bereich. Aus diesem Grund eignet sich X-Tip auch durchaus für spezifische Wetten auf Spieler, wie zum Beispiel Karten- oder Torwetten.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Livewetten

Livewetten von X-Tip

Neben seinen klassischen Fußballwetten hat X-Tip natürlich großen Wert auf eine entsprechende Anzahl an Livewetten gelegt. Auch hier ist klar erkennbar, dass X-Tip möglichst viele verschiedene Länder und Ligen abdecken möchte, sodass den Tippern eine große Abwechslung geboten wird. Beispielsweise sollten alle Spiele der ersten und zweiten Bundesliga bei X-Tip als Livewette verfügbar sein sowie auch alle Spiele des DFB-Pokals und der weiteren europäischen Top-Ligen. Gewohntermaßen lässt das Feld etwas federn, sobald es in tiefere Ligengefilde geht.

Über einen gewissen Zeitraum hat X-Tip auch versucht einige Livestreams anzubieten, doch inzwischen wurde dieses Unterfangen wieder eingestellt. Stattdessen stattet der Buchmacher seine Livewetten mit diversen Statistiken und Daten zum Spielverlauf aus, mit welchen zumindest ein grober Eindruck vom aktuellen Spielgeschehen bekommen werden kann.

Kritisch muss hierzu allerdings angemerkt werden, dass die Art und Weise, wie X-Tip seine Livewetten darstellt, sehr eigen ist und durchaus eine längere Eingewöhnungszeit benötigt. Die Livewetten werden leider allesamt zusammengeführt, sodass es auf den ersten Blick schwerfallen wird, das gewünschte Spiel zu finden. Ebenso unübersichtlich sind dann im nächsten Schritt auch die einzelnen Partien dargestellt. Gerade wenn alle Statistiken eingeblendet werden, muss viel gescrollt werden. Das hätte man durchaus eleganter lösen können.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Seriosität und Sicherheit

Überhaupt keine Fragen kommen bei X-Tip auf, wenn es um die Seriosität des Unternehmens und die Sicherheit der Kunden geht. Hinter X-Tip steht nämlich nicht nur Cashpoint, eine der Top-Adressen aus Österreich, sondern auch die MAXCAT Vertriebs GmbH, welche vom ehemaligen Tipico-Chef Stefan Meurer geleitet wird. Die Sportwetten von X-Tip werden demnach in Deutschland unter dem Schirm der Gauselmann AG angeboten. Besser geht es nicht.

Während X-Tip zunächst mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) ausgestattet war, versuchte man natürlich umgehend als einer der ersten Sportwettenanbieter eine der Zulassungen für legale Sportwetten vom Regierungspräsidium in Darmstadt zu erhalten. Und dies gelang auch. Im Oktober 2020 wurde der Gauselmann AG und demnach auch X-Tip die Zulassung ausgesprochen, sodass legales Sportwetten mit X-Tip in Deutschland möglich ist.

Spielerschutz von X-Tip

Um auch medienwirksam die Marke X-Tip in Deutschland vorantreiben zu können, hat sich X-Tip in der Vergangenheit stark im Sponsoring engagiert. In Deutschland holte man sich zum Beispiel Lukas Podolski als Botschafter ins Boot, während man in die zweite Bundesliga und die dritte Liga regional stark investierte. Unter anderem konnte man als Trikotsponsor vom MSV Duisburg, von Holstein Kiel und Rot-Weiss Essen auftreten. In der Bundesliga kooperierte man unter anderem eng mit dem VfL Wolfsburg.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Quoten

Einer der größeren Kritikpunkte an X-Tip waren in der Vergangenheit immer wieder die Quoten beim Sportwettenanbieter. Gemäß den X-Tip Erfahrungen haben diese sich zwar deutlich gesteigert, können dennoch nicht wirklich mit den Top-Quoten anderer Buchmacher mithalten.

X-Tip weist dabei keinerlei Tendenz in Sachen Favoriten oder Außenseiter auf, sondern hält seine Quoten möglichst stabil und marktgerecht. Demnach werden die jeweiligen Quoten von X-Tip nur in den seltensten Fällen zu den Top-Quoten bestimmter Partien gezählt. Ebenso sollte natürlich beachtet werden, dass bei X-Tip die Wettsteuer bezahlt werden muss. Diese wird automatisch vom Einsatz des Wettscheins abgezogen und ist somit auch im Falle eines verlorenen Wettscheins zu zahlen.

Quoten von X-Tip

Der Markt für Fußballwetten eignete sich für den X-Tip Testbericht ideal für eine detaillierte Analyse und Berechnung eines akkuraten Quotenschlüssels. Zur Berechnung wurden dabei zehn verschiedene Spiele zu den Spielen der 1. und 2. Bundesliga hinzugezogen. Etwaige Quotenausreißer werden somit widergespiegelt.

  • 95,26 / 93,19 / 94,22 / 93,81 / 94,77 / 92,49 / 93,10 / 95,03 / 93,60 / 94,31 = 93,98 %

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Wettlimits

Bei seinen Wettlimits hält sich der Sportwettenanbieter durchaus zurück, weswegen besonders High Roller von X-Tip absehen und stattdessen lieber auf britische oder asiatische Sportwettenanbieter ausweichen. Dennoch sollten die aktuellen Gewinnlimits bei X-Tip für gewöhnliche Sportwettende vollkommen ausreichen.

Das Unternehmen gibt dabei keine klaren und strukturierten Limitierungen auf seiner Webseite an, sondern hält diese flexibel. Der maximale Gewinn wird stattdessen vom Markt abhängig gemacht. Während die Limits dabei zu großen Spielen der Bundesliga, der Premier League und der UEFA Champions League deutlich höher ausfallen, nehmen die jeweiligen Obergrenzen in kleineren europäischen Ligen deutlich ab.

Grundsätzlich können Limits im mittleren bis unteren fünfstelligen Bereich bei X-Tip erwartet werden, unpopuläre Märkte werden hingegen mit vierstelligen Limitierungen versehen.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Optik und Design

Die Webseite von X-Tip hat in den vergangenen Jahren einige Änderungen durchlaufen. Während dies normalerweise ein positives Signal ist, hat sich X-Tip mit seiner aktuellen Webseite allerdings leider einiges an Kritik eingeholt.

Nach dem neusten Update rückt X-Tip weg von dem klassischen Design eines Sportwettenanbieters und setzt dagegen vollends auf eine hohe Funktionalität für den mobilen Gebrauch. Leider leidet darunter die reguläre Webseite über den PC, die es in aktueller Form enorm schwer macht, einen kompletten Überblick über das Wettangebot zu bekommen.

Design von X-Tip

Auch optisch hat man sich einem kleinen Wandel unterzogen. Während X-Tip vor einigen Jahren einen eher dunklen Grundton hatte, erstrahlt die Webseite nun in einem hellen Ton. So wirklich überzeugen kann das Design aberi leider nicht, weswegen festzuhalten ist, dass die zuletzt häufig negativen Kundenberichte zur neuen X-Tip Webseite durchaus angebracht sind.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Service und Support

Deutliche Fortschritte konnte X-Tip mit seinem Kundenservice machen. Während dieser vor einigen Jahren noch eingeschränkt erreichbar war, profitieren Kunden nun vom Zusammenschluss der gesamten Merkur/Cashpoint-Anbieter und können den X-Tip Kundensupport daher rund um die Uhr auf Deutsch erreichen.

Live-Chat von X-Tip

Zur Auswahl steht dabei ein Live-Chat, der gewohnte Kontaktweg per E-Mail sowie eine deutsche Telefon-Hotline. Alle drei Kontaktwege sind rund um die Uhr erreichbar, sodass alle wichtigen Fragen schnell beantwortet werden sollten. Den X-Tip Erfahrungen nach zeichnen sich alle Kontaktmöglichkeiten durch Kompetenz und Freundlichkeit aus. Während für schwerwiegende Probleme eher die Telefon-Hotline oder eine längere E-Mail zu empfehlen ist, sollten kleine Probleme eher über den Live-Chat gelöst werden.

Zusätzlich dazu steht bei X-Tip wie gewohnt ein FAQ mit den häufigsten Kundenfragen aus der Vergangenheit bereit. Dieses eignet sich ideal dafür, um kleinere Anliegen schnell nachzugucken, ohne dabei den Weg zum Kundenservice antreten zu müssen.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Bonus

Bis zu 100 Euro für Neukunden

Selbstverständlich nutzt X-Tip auch weiterhin seinen bekannten X-Tip Bonus von bis zu 100 Euro für alle Neukunden. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Einzahlungsbonus, der den Wert der Ersteinzahlung automatisch verdoppelt, sollte der Bonus vor der Einzahlung aktiviert werden.

Zur Ersteinzahlung sind zusätzlich zwei Dinge vorgegeben. Zum einen können Tipper hier frei wählen, da kein lizenziertes Zahlungsmittel vom X-Tip Bonus ausgeschlossen wird. Zusätzlich ist darauf zu achten, dass neben der Aktivierung des X-Tip Bonus auch die Mindesteinzahlungshöhe von zehn Euro erreicht wird. Der generierte Bonus wird im Anschluss an die Einzahlung umgehend auf dem Konto erscheinen.

Bonus von X-Tip

Neben den grundsätzlichen Bonusbedingungen gäbe es da noch die Umsatzbedingungen, welche den X-Tip Erfahrungen nach durchaus kulant ausfallen. Bevor eine Auszahlung im Bereich des Möglichen ist, verlangt X-Tip von seinen Kunden einen jeweils dreifachen Umsatz des Einzahlungsbetrags sowie des erhaltenen Bonus. Für den Umsatz haben Tipper dabei insgesamt 30 Tage Zeit, müssen allerdings die Mindestquote von jeweils 1.50 pro Wettschein beachten.

Weitere Bonusaktionen für Bestandskunden erhältlich

Des Weiteren ist es X-Tip wichtig, seinen Tippern weitreichende Bonusangebote in Aussicht zu stellen, die auf Nachhaltigkeit bedacht sind. Registrierte Kunden können bei X-Tip daher erwarten, dass ihnen auch nach dem Neukundenbonus weitere Bonusaktionen unterbreitet werden.

Auch auf der Webseite von X-Tip werden Sportwettende aktuell nur eine X-Tip Bonusaktion finden können, nämlich den sogenannten Kombi-Bonus. Beim Kombi-Bonus handelt es sich um einen Bonus, der ausschließlich bei Kombiwetten zum Einsatz kommt. Umso höher dabei die Anzahl der Wetten auf dem Wettschein ausfällt, umso deutlicher kommt der Kombi-Bonus zum Tragen. Maximal können durch den Kombi-Bonus bis zu 30 Prozent des maximalen Gewinns auf dem Wettschein hinzugewonnen werden.

Alle weiteren Bonusaktionen von X-Tip werden direkt an die Tipper per E-Mail versendet. In der Regel handelt es sich dabei um klassische Einzahlungsangebote. Der prozentuale Wert dieser ist allerdings deutlich unter dem Wert des Neukundenbonus einzuordnen und liegt meist zwischen 10 und 25 Prozent.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Einzahlungen und Auszahlungen

Bei seinen Zahlungsmethoden hat sich X-Tip deutlich verbessert und bietet seinen Tippern inzwischen ein reichhaltiges Angebot an schnellen Ein- und Auszahlungsmitteln an. Darunter sind nicht nur die klassischen Zahlungsmittel wie die Kreditkarte zu finden, sondern inzwischen auch wieder PayPal.

Innerhalb der Kasse können Tipper erkennen, dass momentan zehn verschiedene Zahlungsmodalitäten implementiert worden sind. Dabei handelt es sich um Trustly, NETELLER, Skrill, VISA, Mastercard, Banküberweisung, Klarna, PayPal, Giropay und die X-Tip-Karte. Einzahlungen per paysafecard sind somit nicht möglich. Während Einzahlungen per X-Tip-Karte bereits ab einem Euro möglich sind, liegt das grundsätzliche Einzahlungslimit bei mindestens zehn Euro.

Bezüglich Einzahlungen per Giropay und PayPal sei allerdings anzumerken, dass die eingezahlten Beträge ausschließlich für Sportwetten nutzbar sind. Eingezahltes Guthaben per Giropay oder PayPal ist somit nicht für Automatenspiele nutzbar.

Für Auszahlungen sind bei X-Tip lediglich nur die Zahlungsmittel zu nutzen, die bereits im Vorfeld für eine Einzahlung genutzt worden sind. Als Standard für die Auszahlungen wurde dabei die klassische Banküberweisung festgelegt, mit welcher Auszahlungen bereits ab zehn Euro möglich sind.

Vor der ersten Einzahlung müssen Tipper allerdings das Verifizierungsverfahren von X-Tip durchlaufen. Dabei muss die eigene Identität mit einem amtlichen Dokument nachgewiesen werden, sodass Zahlungen möglich sind.

Ebenso ist anzumerken, dass bei X-Tip grundsätzlich keine Gebühren anfallen. Sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen sind frei von Gebühren.

Meine Erfahrungen mit der ersten Einzahlung und der Auszahlung

Der zuverlässige Zahlungsdienstleister Trustly machte es möglich, dass die Einzahlung extrem schnell und besonders einfach verlaufen konnte. Meine 30 Euro waren umgehend auf dem Spielerkonto.

Einzahlung bei X-Tip

Während der Einzahlung hätte ich auch noch den Bonus auswählen können, ich verzichtete allerdings darauf. Anschließend lud ich meinen Personalausweis als Verifizierungsdokument hoch und die Verifizierung wurde über meine Bankdaten vorgenommen. Das lief sehr kundenfreundlich ab. 

Altersprüfung bei X-Tip

Meine Einzahlung wollte ich anschließend bei den Livewetten einsetzen. Diese wurden nach 12 Sekunden angenommen, was wirklich spät ist. Da sind einige Konkurrenten deutlich schneller.

Wetten bei X-Tip

Leider konnte ich nur zwei von drei gewinnen und meine übrigen 18,50 Euro wurden zur Auszahlung gebracht.

Auszahlung bei X-Tip

Innerhalb eines Tages war mein Geld ausgezahlt. Insgesamt also wirklich hervorragende und schnelle Abläufe. Ich habe nichts Schwerwiegendes auszusetzen.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Mobile App

Dank der langjährigen Erfahrungen von Cashpoint in der Sportwettenbranche können Tipper bei X-Tip von einem durchdachten und starken mobilen Wettangebot profitieren. Demnach ist das Wettprogramm von X-Tip nicht nur über die mobile Webseite auf allen mobilen Endgeräten nutzbar, sondern zusätzlich ist auch eine mobile App für iOS und Android erhältlich.

Mobile Ansicht von X-Tip

Auf seiner regulären Webseite erläutert X-Tip detailliert, den X-Tip Erfahrungen nach, wie die jeweiligen Sportwetten Apps für die jeweiligen mobilen Endgeräte heruntergeladen werden können. Während auf einem iPhone oder iPad schlicht und ergreifend der Weg in den App Store ausreicht, muss für Smartphones und Tablets mit Android als Betriebssystem durch einen APK-Datei-Download ein anderer Weg gewählt werden.

In beiden Fällen können die X-Tip Erfahrungen allerdings klar herausstellen, dass Tipper keinerlei Probleme bei der Nutzung der drei mobilen Wettplattformen haben sollten. Sowohl die mobile Webseite als auch die native App sind mit allen herkömmlichen Funktionen, Zahlungsmethoden, dem Kundenservice sowie natürlich auch dem gesamten Wettprogramm ausgestattet. Ebenso konnten während der X-Tip Testphase keine Auffälligkeiten zu verzögerten Wettabgaben oder gravierend langen Ladezeiten festgestellt werden.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

Weitere Angebote

Casinoangebot von X-Tip

Da es sich bei X-Tip um ein weiteres Produkt von Cashpoint handelt, endet das Angebot des Unternehmens erwartungsgemäß nicht mit den Sportwetten. Neben den Sportwetten stehen den Tippern noch Spielautomaten aus dem Hause Merkur zur Verfügung, die den aktuellen Vorgaben der deutschen Glücksspiellizenz entsprechen.

Auch wenn es sich dabei um die beliebten Spiele von Merkur handelt, gibt es dabei ein größeres Problem, nämlich die schiere Anzahl der verfügbaren Automatenspiele. Aktuell sind leider nur zehn Spiele bei X-Tip gelistet, darunter mit Eye of Horus und Tomb of Dead einige der beliebtesten Slots von Merkur.

Etwas enttäuschend, den aktuellen Regularien nach aber zu erwarten, ist der fehlende X-Tip Casino Bonus. Leider werden Neukunden keinen regulären Einzahlungsbonus erhalten, wie zuvor für Sportwetten. Stattdessen müssen sich Kunden mit 30 Freispielen pro Woche für das Spiel der Woche begnügen, was grundsätzlich nicht allzu schlecht ist.

Dennoch muss klar in den X-Tip Erfahrungen festgehalten werden, dass trotz der Verfügbarkeit der Spielautomaten von Merkur keine wirklichen Akzente für Sportwettende gesetzt werden können, um diese vom anderen Teil des Online-Glücksspiels zu überzeugen.

Jetzt weiter zum Anbieter X-tip

X-Tip – Vor- und Nachteile

Vorteile von X-Tip:

  • X-Tip Bonus von bis zu 100 Euro für Neukunden
  • 24/7 Kundenservice per Live-Chat, E-Mail und Telefon
  • Automatenspiele von Merkur zusätzlich als weiteres Angebot verfügbar

Nachteile von X-Tip:

  • Keine absoluten Top-Quoten
  • Fehlender transparenter Bonus für Bestandskunden
  • Gewöhnungsbedürftige Webseite mit etwas Eingewöhnungszeit