Inhaltsverzeichnis öffnen

Sportwetten ohne Mindesteinzahlung & Wettanbieter mit geringen Einzahlungslimits

Das gleich zu Beginn: Sportwetten ohne Mindesteinzahlung gibt es nicht! Einstellige Einzahlungsbeträge à la Sportwetten mit 5 Euro Einzahlung oder sogar Sportwetten für 1 Euro Einzahlung sind jedoch durchaus möglich. Sie bedeuten gerade für Anfänger einen guten Einstieg.

Bei welchen Wettanbietern Mindesteinzahlungen in diesen Bereichen gegeben sind, wann es sich doch lohnt, etwas mehr einzuzahlen und mehr, zeigen wir nachfolgend!

Anbieter mit kleiner Mindesteinzahlung

Zum Erfahrungsbericht

  • Sportwetten 1 Euro Einzahlung

  • Gilt für alle Zahlungsarten

  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • Sportwetten 1 Euro Einzahlung

  • Viele Einzahlungsmethoden zur Auswahl

  • Keine Gebühren bei Zahlungen

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • Sportwetten 5 Euro Einzahlung

  • Keine Einzahlungsgebühren

  • Schnelle Auszahlungen

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • 1€ Einzahlung mit Paysafecard

  • Keine Einzahlungsgebühren

  • Schnelle Auszahlungen

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • 1€ Einzahlung mit Paysafecard

  • Sichere und zuverlässige Gewinnauszahlungen

  • Keine Gebühren bei Zahlungen (außer bei Kreditkarten)

ZUM ANBIETER

Das Wichtigste in Kürze

Warum verlangen Buchmacher eine Mindesteinzahlung?

Jede Wette bedeutet für die Sportwettenanbieter einen gewissen Verwaltungsaufwand – das gilt natürlich auch für jede Einzahlung. Für die Bookies ist es ganz einfach unwirtschaftlich, eine Einzahlung von nur einem Cent beziehungsweise viele kleine Einzelzahlungen anzunehmen.

Aus diesem Grund legen sämtliche Anbieter für die Einzahlung einen Mindestbetrag fest. Sportwetten ohne Mindesteinzahlung sind somit nicht möglich.

Damit alle Spieler fair behandelt werden, wird so kalkuliert, dass die Mindesteinsätze nicht allzu hoch ausfallen. Fast alle Buchmacher nehmen Zahlungen ab einer Höhe von 10 Euro entgegen.

Zahlt man mit paysafecard oder E-Wallets, kann man bei manchen Anbietern (zum Beispiel bei bet365) bereits ab 5 Euro oder sogar weniger einzahlen. Sportwetten mit 5 Euro Einzahlung oder gar Sportwetten mit 1 Euro Einzahlung sind jedoch relativ selten.

Mit niedrigen Einzahlungsbeträgen möchten die Wettanbieter neue Spieler gewinnen und Anfängern den Einstieg erleichtern.

Kleine Sportwetten Mindesteinzahlung ab nur 1 Euro: Das sind die besten Anbieter!

Nur wenige Anbieter zählen Sportwetten mit einer Einzahlung von unter 10 Euro zu ihrem Portfolio. Hier haben wir die Top 3 der Sportwettenanbieter mit der geringsten Mindesteinzahlung zusammengefasst.

BetWinner: Sportwetten 1 Euro Einzahlung

Logo von BetWinnerAuch bei BetWinner gibt es keine Sportwetten ohne Mindesteinzahlung, der Anbieter sticht jedoch mit einem besonders geringen Limit aus der Masse heraus.

Weiterhin punktet man bei BetWinner mit schier endlosen Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen. Alles in allem hält der Anbieter tatsächlich 126 (!) Zahlungsmethoden bereit. Es gibt unter anderem diverse Kryptos, aber auch Standards, wie Mastercard, Visa oder Paysafecard, fehlen nicht. Wer gerne mit NETELLER oder Skrill zahlt, geht jedoch leer aus.

Jetzt aber zum absoluten Highlight bei BETWINNER in Sachen Zahlungslimits: Kontoladungen sind schon ab 1 Euro möglich! Sie werden sofort gutgeschrieben und rufen keine Gebühren hervor.

Bei den Auszahlungen geht es ähnlich kundenfreundlich weiter. Auch hier werden keine Gebühren erhoben.

Die Höhe der Mindestauszahlung mit Kreditkarten sowie Überweisung liegt allerdings bei nicht ganz so guten 50 Euro. Gerade diejenigen, die nur 1 Euro einzahlen und dementsprechend wahrscheinlich nicht sehr viel gewinnen, sollten das im Hinterkopf behalten.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass BetWinner eine 1-Klick-Registrierung ermöglicht, womit man blitzschnell mittendrin im Wettgeschehen ist und als Bonus 100 Prozent bis 100 Euro warten.

Mehr nützliche Infos zu diesem Bookie gibt’s in unseren BetWinner Erfahrungen!

Sunmaker: Sportwetten ab 1 Euro Einzahlung – 15 Euro Bonus

Logo von sunmakerSunmaker ist ein weiterer Bookie, der zwar keine Sportwetten ohne Mindesteinzahlung bietet, aber ein sehr gutes Limit nach unten bereithält.

Weiterhin genießt der Anbieter enormes Ansehen unter Wett-Fans. Bei diesem Unternehmen mit deutschen Wurzeln kann man sich unter anderem deshalb besonders gut aufgehoben fühlen.

Sunmaker ist außerdem sehr anfängerfreundlich. Das zeigt sich sehr deutlich an den Mindesteinzahlungen, die schon ab 1 Euro möglich sind. Zudem gibt es noch einen besonderen Bonus, den man so nirgends findet.

Sunmaker bezieht den Deal nämlich explizit auf die Mindesteinzahlung von nur 1 Euro: Als Bonus warten für diese geringe Summe bei der ersten Einzahlung nicht weniger als 15 Euro an Bonusguthaben!

Dabei hat Sunmaker ein mehr als ordentliches Wettangebot, offeriert Livestreams und muss sich bei den Quoten ebenfalls nicht verstecken.

Jetzt alles Wichtige zu diesem Bookie im Bericht zu unseren Sunmaker Erfahrungen lesen!

bet365: Sportwetten ab einer 5 Euro Einzahlung

Logo von bet365bet365 ist zweifelsohne einer der renommiertesten Anbieter von Sportwetten weltweit. Er setzt in vielen Bereichen Maßstäbe. Das trifft auch auf die Mindesteinzahlung zu.

Zwar gibt es hier abermals keine Sportwetten ohne Mindesteinzahlung, der unterste Satz von 5 Euro ist aber schon sehr gut.

In Verbindung mit den geringen bet365 Mindesteinsätzen handelt es sich um ein top Beginnerpaket. Tipper können reguläre Einzelwetten nämlich schon ab 10 Cent einreichen. paysafecard, Kreditkarten, Apple Pay oder Skrill ermöglichen es, vorher ab 5 Euro einzuzahlen. Übrigens ist PayPal ebenfalls an Bord.

Unter anderem diese Kundenfreundlichkeit hat bet365 zu einem der absoluten Platzhirsche im Online-Wett-Business gemacht.

Des Weiteren bekommt man dort hervorragende Quoten, einen Livewetten-Bereich mit Streams, Animationen etc., der kaum Wünsche offenlässt und insgesamt sehr viel Seriosität.

Alle Details zu diesem herausragenden Anbieter gibt es im Testbericht zu unseren bet365 Erfahrungen.

Buchmacher Einzahlungsmethoden: Welche Einzahlungsmethoden werden geboten?

Um eine möglichst große Zahl an Spielern anzusprechen, sind die Buchmacher – neben dem Angebot von geringen Sportwetten Mindesteinzahlungen – laufend bemüht, möglichst viele Zahlungsmethoden zur Auswahl zu stellen.

Kreditkarten von VISA über MasterCard bis hin zu Diners Club werden mittlerweile fast überall akzeptiert. Auch E-Wallets, wie PayPal, Skrill und NETELLER, gehören zum Angebot der meisten großen Buchmacher auf dem Markt, wobei PayPal immer noch eine gewisse Sonderstellung hat.

Selbst die klassische Überweisung wird aber noch immer häufig genutzt. Durch die oft längere Bearbeitungszeit entscheiden sich aber immer mehr User für eine Zahlungsabwicklung mit einer der anderen Methoden.

Wir haben uns die wichtigsten Einzahlungsmethoden im Folgenden einmal genauer angesehen.

PayPal: Nach wie vor am beliebtesten bei Sportwettern

Logo von PayPalAls einer der größten Online-Bezahldienste erfreut sich PayPal bester Beliebtheit bei Wett-Fans.

Ein großer Vorteil liegt in der Geschwindigkeit, mit der Einzahlungen und Auszahlungen abgewickelt werden. Wer ein Konto bei PayPal besitzt, kann innerhalb weniger Minuten seine Einzahlung tätigen.

Zahlungen bei einem Paypal Wettanbieter sind außerdem mit dem Käuferschutz abgesichert und können gegebenenfalls zurückerstattet werden.

PayPal legt insgesamt großen Wert auf Seriosität und arbeitet nur mit verlässlichen Partnern zusammen. Bookies, die PayPal anbieten, kann man deshalb besonders vertrauen.

Banküberweisung: Langsam, aber immer noch populär

Logo von SofortüberweisungDie klassische Banküberweisung gehört bei den meisten Wettanbietern zum Portfolio und ist noch immer eine der beliebtesten und sichersten Zahlungsmethoden.

Ein Nachteil liegt ganz klar in der Bearbeitungszeit: Bis zu fünf Tage und länger kann die Gutschrift dauern.

Außerdem verlangen die meisten Wettanbieter eine höhere Mindesteinzahlung für Banküberweisungen.

BetWinner ist durch seine große Auswahl an Zahlungsmethoden einer der Vorreiter in der Branche. Auch bei Zahlungen per Banküberweisung trumpft der Bookie auf: Ab nur 1 Euro ist man dabei.

Kreditkarte: Seriositätsmerkmal und weitverbreitet

Alle seriösen Buchmacher akzeptieren Einzahlungen mittels Kreditkarte und viele Spieler verfügen über ein Exemplar der großen Dienste Visa, Mastercard oder Diners Club. Diese sind auch bei den meisten Buchmachern die zentralen Optionen.

In wenigen Ausnahmen kann man auch mit American Express bezahlen.

Achtung:

Die Buchmacher erheben zwar oft keine Gebühr auf Kartenzahlung, die Kreditkarten-Anbieter selbst können aber eine Bearbeitungsgebühr verlangen.

Sportwetten 1 Euro Einzahlung mit Kreditkarte: Bei BetWinner klappt‘s!

paysafecard: Schnell und anonym beim Wettanbieter Mindesteinzahlung machen

Logo von PaysafecardDie paysafecard wird für Sportwetten-Einzahlungen immer beliebter. Die Prepaidkarten kann man in vielen Tankstellen, Drogeriemärkten und Kiosken kaufen – eine Angabe von Daten ist dafür nicht nötig.

Erhältlich sind die Karten üblicherweise in den Größen 10 Euro, 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro.

Möchte man für Sportwetten kleinere Beträge ab einem Euro einzahlen, sind die praktischen Karten sehr empfehlenswert. Nur 5 Euro beträgt die Mindesteinzahlung beim Wettanbieter bet365, wenn mit der paysafecard bezahlt wird!

Weitere E-Wallets: Nutzerfreundlich, aber bei Bonusangeboten ist Vorsicht angebracht

Logos von Skrill und NETELLERNeben PayPal haben sich insbesondere Skrill und NETELLER als gängige Zahlungsweisen unter den E-Wallets etabliert.

Ähnlich wie bei PayPal meldet man sich dort mit E-Mail-Adresse und Passwort an und transferiert das Geld vom Konto an den Buchmacher.

Tipp:
Vor der Einzahlung sollten die Bonusbedingungen des Bookies aber überprüft werden. Manche Buchmacher schließen E-Wallets von den bonusqualifizierenden Zahlungen aus.

Fast alle Bookies verlangen für Zahlungen mit E-Wallets eine Mindestsumme von 10 Euro. Warum dann nicht gleich eine Wette bei einem der besten Buchmacher auf dem Markt platzieren?! Bei bet365 gibt’s die gängigsten E-Wallet-Zahlungsmethoden und ein großartiges Wettprogramm.

Warum sich eine höhere Einzahlung manchmal lohnt

Hat man gerade ein neues Wettkonto eröffnet, sollte man genau prüfen, ob sich nicht doch eine höhere Einzahlung lohnt.

Viele Wettanbieter belohnen die Registrierung auf ihrer Plattform mit einem speziellen Neukundenbonus, der die erste Einzahlung bis zu einem festgesetzten Betrag verdoppelt. Zahlt man also beispielsweise 50 Euro auf das Konto ein, bekommt man insgesamt 100 Euro zum Spielen gutgeschrieben!

Dieser Sportwetten Bonus ist in der Regel zwar an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft, bietet aber trotzdem einen gewissen Vorteil.

Bei den folgenden drei Anbietern findet ihr einen besonders attraktiven und fairen Willkommensbonus, so dass ihr gerade hier überlegen solltet, ob sich eine höhere Einzahlung lohnt.

Unibet

unibet-logo 329x100Bei Unibet habt ihr nicht nur die Möglichkeit, auf einen der etabliertesten und sichersten Anbieter zu setzen, sondern auch einen Top Bonus. Unseren Unibet Erfahrungen nach, bekommt ihr einen 200-%-Aufschlag bis zu 100 Euro. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro. Zur Umsetzung des Bonus zählen nur Wetten mit einer Mindestquote von 1.4, dafür aber auch Wetten auf z.B. Virtual Sports zu 25 %.

Zulabet

Logo von ZulabetDer noch Fußball-Experte Zulabet liefert ein sehr gutes Bonusprogramm, bei dem ihr mit eurer Ersteinzahlung bis zu 200 Euro bekommen könnt. Die Mindesteinzahlung liegt, unseren Zulabet Erfahrungen nach, bei 20 Euro. Ihr bekommt einen Aufschlag von 100 Prozent, was bedeutet, dass ihr mit einer recht niedrigen Einzahlung bereits eine ordentliche Bonussumme bekommt.

Cloudbet

Logo von CloudbetDer Anbieter Cloudbet ist ein Vorzeige-Krypto-Anbieter. Aber nicht nur mit Einzahlungen via Bitcoin & Co. glänzt er, sondern auch mit einem starken Bonus. Wie zu erwartet, könnt ihr bei Cloudbet Erfahrungen mit einem Bitcoin-Bonus sammeln. Denn der Bonus verspricht 100 % bis zu 5 BTC und das können je nach Bitcoin-Wert aktuell große Summen Bonusgeld sein. Ihr müsst natürlich dafür in Besitz von Bitcoin sein.

FAQ – Sportwetten ohne Mindesteinzahlung

❓ Gibt es Sportwetten ohne Mindesteinzahlung?

Nein, jeder Buchmacher bietet Sportwetten nur mit Mindesteinzahlung.

✅ Was ist die geringste Sportwetten Mindesteinzahlung?

Sportwetten 1 Euro Einzahlung sind schon sehr niedrig – geringe Limits sind uns nicht bekannt.

➕ Welche Buchmacher Einzahlungsmethoden sind für geringe Mindesteinzahlungen besonders zu empfehlen?

Das sind ganz klar die E-Wallets und andere „neue“ digitale Dienste zur Sportwetten Einzahlung. Je klassischer es wird – zum Beispiel mit der Banküberweisung – desto geringer ist die Chance, eine sehr geringe Einzahlung machen zu können.

⭕️ Wo kann man Sportwetten 1 Euro Mindesteinzahlung machen?

BetWinner ist eine Adresse, bei der man mit fast allen Zahlungsmethoden bereits 1 Euro überweisen kann.

❌ Wo kann man Sportwetten 5 Euro Mindesteinzahlung machen?

Die wohl beste Adresse für eine Mindesteinzahlung von 5 Euro ist bet365.

Fazit: Höhere Mindesteinzahlung kann sich lohnen

Für all diejenigen, die noch nicht lange Fußballwetten abschließen, sind die niedrigen Mindesteinzahlungsbeträge mancher Buchmacher eine gute Möglichkeit, um eine gewisse Routine zu erlangen. Bei den meisten Anbietern sind die attraktiven Willkommensangebote allerdings an einen Einzahlungsbetrag von mindestens 10 Euro geknüpft und die Boni steigen mit entsprechend höherer Summe. In diesen Fällen kann es sich auf jeden Fall lohnen, einen höheren Betrag einzuzahlen.