Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447
Inhaltsverzeichnis öffnen

Bei welchen Wettanbietern sind Onlinewetten 2015 mit Startguthaben möglich?

Ein Startguthaben ist bei einem Sportwetten-Anbieter immer eine schöne Sache. Wir beobachten den gesamten Sportwetten-Markt schon seit vielen Jahren und wissen deswegen, dass es kaum noch Buchmacher gibt, die ein Startguthaben ohne Einzahlung vergeben. Glücklicherweise gibt es aber einige wenige Ausnahmen, die wir dir im folgenden Artikel etwas genauer vorstellen möchten.

Wir sind immer auf der Suche nach Bonusangeboten, die ohne Einzahlung funktionieren. Oft stellt sich aber heraus, dass die Angebote entweder wenig lukrativ sind oder aber am Ende dann doch eine Einzahlung erfordern. Oft wird eine Einzahlung nach der Nutzung des Bonus verlangt, damit überhaupt eine Auszahlung erlaubt wird. Das ist aus unserer Sicht keine optimale Lösung und wir verstehen, dass die Kunden sich bei solchen Bonusangeboten häufig ärgern. Es gibt aber zwei exzellente Buchmacher, die absolut seriös arbeiten und jedem neuen Kunden ein kleines Startguthaben zukommen lassen: ComeOn und Mobilbet.

Was macht ein gutes Startguthaben ohne Einzahlung aus?

Die Höhe des Startguthabens ist kein ausreichendes Qualitätskriterium, denn es kommt auch auf die inneren Werte an.

bonus_ipad_online_wettanbieter_startguthabenWie bei jedem anderen Bonus schauen wir uns auch beim Startguthaben an, ob es faire Bonusbedingungen gibt. Insbesondere ist es wichtig, dass der Kunde eine realistische Chance auf einen echten Gewinn hat. Bei keinem der uns bekannten Bonusangebote ist es möglich, direkt eine Auszahlung zu machen. Stattdessen gibt es eine Umsatzvorgabe, das heißt der Kunde muss einen Mindestumsatz erreichen, bevor eine Auszahlung erlaubt ist. Es gibt aber große Unterschiede bei der Umsatzvorgabe und diese entscheiden wesentlich über die Qualität des Bonusangebotes.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass die Bonusbedingungen fair und transparent gestaltet sind. Es darf keine versteckten Haken und Ösen geben, an denen der Kunde fast zwangsläufig scheitern muss. Wir haben uns deswegen die Bonusbedingungen im Detail angeschaut und alle Details genau geprüft. Grundsätzlich ist ein wichtiges Thema immer die Mindestauszahlung, die aber bei beiden vorgestellten Buchmachern unabhängig von den Bonusangeboten besteht. Dennoch kann die Mindestauszahlung relevant werden für den Kunden, wenn kein hoher Gewinn entsteht. Dennoch ist es in jedem Fall eine gute Idee, einen Bonus ohne Einzahlung zu nutzen, denn es kommt nicht häufig vor, dass ein Sportwetten-Fan vollkommen risikofreie Wetten abschließen kann.

Mobilbet Bonus ohne Einzahlung – 10 Euro für neue Kunden

Bei Mobilbet gibt es 10 Euro ganz ohne finanzielles Risiko. Eine kleine Vorleistung muss der neue Kunde aber erbringen.

Mobilbet LogoBei Mobilbet bekommt jeder neu registrierte Kunde automatisch einen Bonus in Höhe von 10 Euro gutgeschrieben. Die einzige Voraussetzung für dieses Bonusangebot ist, dass der Kunde eine korrekte Telefonnummer und eine gültige E-Mail-Adresse angibt, denn diese beiden Kontaktdaten müssen verifiziert werden. Da rs aber ohnehin erforderlich ist, korrekte Angabe bei der Registrierung zu machen (ansonsten Auszahlungsprobleme!), sehen wir darin keinen Nachteil. Durch diese Vorgabe werden nicht zuletzt die Sportwetten-Freunde ausgebremst, die gleich bei der Registrierung irgendwelche seltsamen Tricks versuchen. Das führt nirgendwo zum Erfolg und schon gar nicht bei Mobilbet.

Die wichtigsten Fakten zum Mobilbet Bonus ohne Einzahlung

  • Bonusbetrag: 10 Euro
  • Nur für neue Kunden
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer müssen verifiziert werden
  • Umsatzbedingung: 5-mal Bonusbetrag mit Mindestquote 1.5
  • Mindestbetrag für Auszahlungen: 20 Euro

Wer noch kein Konto bei Mobilbet hat, kann in wenigen Minuten zum Startguthaben ohne Einzahlung gelangen. Der Betrag hat eine typische Höhe für einen Bonus ohne Einzahlung. Die Umsatzbedingung ist durchaus günstig, insbesondere weil die Mindestquote mit 1.5 sehr niedrig angesetzt ist. Nachdem der Bonusbetrag 5-mal umgesetzt worden ist, darf der Kunde eine Auszahlung machen. Noch einfacher ausgedrückt: Sobald du einen Umsatz von 50 Euro generiert hast mit dem Bonus, darfst du eine Auszahlung beantragen. Die einzige kleine Hürde, die es dabei gibt, ist der Mindestbetrag von 20 Euro. Kleinere Beträge sind nicht auszahlbar.

Einzahlungsbonus bei Mobilbet (Quelle: Mobilbet)

Einzahlungsbonus bei Mobilbet (Quelle: Mobilbet)

Mindestbeträge für Auszahlung gibt es bei allen Buchmachern und die Höhe von 20 Euro ist nicht ungewöhnlich. Es kann aber durch diesen Mindestbetrag in der Praxis durchaus passieren, dass am Ende der Gewinn nicht ausreicht für eine Auszahlung. Das ist dann nicht ganz optimal, aber auch kein großes Drama. Du kannst den gewonnenen Betrag nutzen, um mit weiteren Wetten den Mindestbetrag zu erreichen. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, einen weiteren Mobilbet Bonus mit einer Einzahlung zu aktivieren, um einen zusätzlichen Vorteil nutzen zu können. Das ist aber kein Muss. Grundsätzlich ist die erste Auszahlung möglich, ohne dass vorher eine Einzahlung stattgefunden hat. Das ist für uns ein ganz entscheidendes Qualitätskriterium.

Jetzt weiter zum Wettanbieter mobilbet

ComeOn Bonus ohne Einzahlung – 7 Euro für neue Kunden

Mit 7 Euro können die neuen Kunden bei ComeOn einen risikofreien Start in Sportwetten-Geschäft hinlegen.

comeon_logoBei ComeOn bekommen ebenfalls nur neue Kunden einen Bonus ohne Einzahlung. Der Bonusbetrag ist mit 7 Euro ein wenig niedriger als bei Mobilbet. Auch die Bonusbedingungen sind nicht ganz so attraktiv, denn der Bonusbetrag muss 6-mal umgesetzt werden mit einer Mindestquote von 2.0. Dabei ist zu beachten, dass der neue Kunde den Mindestumsatz von 42 Euro innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung geschafft haben muss. Das ist aber nach unseren Erfahrungen überhaupt kein Problem. Nach der ordnungsgemäßen Registrierung wird der Betrag direkt auf dem Konto gutgeschrieben und der Kunde kann damit beginnen, die Bonusbedingungen zu erfüllen.

Die wichtigsten Fakten zum ComeOn Bonus ohne Einzahlung

  • Bonusbetrag: 7 Euro
  • Nur für neue Kunden
  • Umsatzbedingung: 6-mal Bonusbetrag mit Mindestquote 2.0
  • Bonusfrist: 30 Tage
  • Mindestbetrag für Auszahlungen: 20 Euro

Einzahlungsbonus bei Comeon (Quelle: Comeon)

Bei ComeOn ist eine Auszahlung erst ab einer Summe von 20 Euro möglich. Es ist zwar möglich, mit dem Bonus einen Gewinn von mindestens 20 Euro zu erzielen, aber das ist nicht immer der Fall. Du hast dann aber die Gelegenheit, mit weiteren Sportwetten zusätzliche Gewinne zu erzielen oder aber eine Einzahlung zu machen, um einen deutlich höheren ComeOn Bonus zu erzielen. Der Bonus ohne Einzahlung ist bei ComeOn nur das Einstiegsangebot. Danach gibt es deutlich attraktivere Varianten, die allerdings dann mit einem finanziellen Risiko durch die Einzahlung verbunden sind. Die Entscheidung für oder gegen weitere Bonusangebote musst du aber erst dann treffen, wenn du den einzahlungsfreien Bonus komplett umgesetzt hast. Insofern solltest du den Bonus ohne Einzahlung auf jeden Fall nutzen.

Jetzt weiter zum Wettanbieter comeon

Wichtiger Tipp: Mehrfache Registrierungen nicht erlaubt

Jeder Kunde darf nur einen Neukundenbonus ohne Einzahlung nutzen. Tricksereien fallen sehr schnell auf und haben unangenehme Folgen.

registrierung_wettanbieter_notebook_maus_onlineEs ist nicht erlaubt, mehrfach nacheinander neue Konten anzulegen, um mehrmals den Bonus zu kassieren. Dennoch gibt es immer wieder einmal Kunden, die genau das versuchen. Nach einer Kontoschließung wird der Kunde aber für eine relativ lange Zeit gesperrt, so dass es nicht möglich ist, gleich wieder ein Konto anzulegen, um den Neukundenbonus wiederholt zu kassieren. Die Folge ist, dass der Kunde das Konto beim Buchmacher dauerhaft verliert und damit auch die Möglichkeit, von künftigen Bonusangeboten zu profitieren. Sowohl bei ComeOn als auch bei Mobilbet gibt es neben dem Bonus ohne Einzahlung noch diverse Bonusangebote mit Einzahlung. Auch Stammkunden können von diversen Aktionen profitieren. Insofern wäre es fatal, wenn das Konto gesperrt würde aufgrund einer Vorgehensweise, die in der Praxis nicht funktionieren kann.

Pro Haushalt darf ein Bonus ohne Einzahlung nur ein einziges Mal genutzt werden. Auch an diesem Detail, das ausdrücklich in den Bonusbedingungen und auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu finden ist, scheiterte eine oder andere Kunde. In diesem Fall wird aber in der Regel nur das zweite oder dritte eröffnete Konto gesperrt, während das ursprüngliche Konto erhalten bleibt. Nach unseren Erfahrungen ist es in der Praxis nahezu unmöglich, einen Buchmacher wie Mobilbet oder ComeOn auf diese Weise austricksen. Ohnehin haben wir die Einstellung, dass seriöse Buchmacher auch seriöse Kunden verdienen. Insofern raten wir dringend davon ab, irgendwelche seltsamen Tricks zu versuchen, um vielleicht doch noch einen zweiten Bonus ohne Einzahlung zu bekommen. Es gibt auf dem Sportwetten-Markt im Internet viele attraktive Bonusangebote, die nicht immer ohne Einzahlung, aber oft mit einer kleinen Einzahlung funktionieren. Ein gutes Beispiel dafür ist der bet365 Bonus (Es gelten die AGB von bet365.).

Das sind die aktuell 5 besten Anbieter für Fussballwetten im Internet (Stand: 2016):

1
95 / 100
BONUS 100% bis 100 €
Mehr lesen Zum AnbieterEs gelten die AGB.
1
Bet365 Mehr lesen Zum AnbieterEs gelten die AGB.
2
93 / 100
BONUS 100% bis 100 €
4
89 / 100
BONUS 100% bis 100 €
3
90 / 100
BONUS 100% bis 100€
8
87 / 100
BONUS 50% bis 100 €