Inhaltsverzeichnis öffnen

Systemwette leicht gemacht: clevere Sportwetten mit System!

Viele Wettfreunde tippen schon seit Jahrzehnten und lassen aber schon immer die Finger von der Systemwette. In der Tat ist diese Art zu wetten nicht ganz intuitiv zu begreifen, doch schon nach wenigen einführenden Schritten lässt sich mit Systemwetten dem Buchmacher mehr entlocken. Hier gibt es alles Wissenswerte zur unterschätzten Wettmöglichkeit und wie immer die hierzu passenden Wettanbieter.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nahezu jeder europäische Wettanbieter lässt auch Systemwetten zu.

  • Die Funktionsweise ist simpler, als viele meinen: Kombinationswetten, bei denen nicht alle Teile eintreffen müssen.
  • In einem Beispiel werden Systemwetten sofort begriffen.

Beste Fußballwettenanbieter für Systemwetten

Zum Erfahrungsbericht

  • Akribische Systemwetten im britischen Stil

  • „Banker“ und „Yankee“ möglich

  • Sehr übersichtlicher Wettschein

ZUM ANBIETER
Logo von BildBet
Zum Erfahrungsbericht

  • Spezieller Systemwetten-Rechner

  • Alle gängigen Systeme samt Spitznamen

  • Wett-Konfigurator verfügbar

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • Schnelles Anwählen des gewünschten Systems

  • Wettsteuer sofort ersichtlich

  • Im Multi-Generator automatisch lukrative Wetten erstellen

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • Breite Auswahl an Wettkombinationen

  • Nicht verwirren lassen: Systemwetten heißen hier ebenfalls Kombiwetten

  • Der „WettMentor“ sucht gezielt nach persönlich passenden Sportwetten

ZUM ANBIETER

Zum Erfahrungsbericht

  • „Multi-Wetten“ schnell und einfach erkennbar

  • Die bekannten Systemwetten beim Namen anzuwählen

  • 5 % Quotenanpassung durch deutsche Wettsteuer

ZUM ANBIETER

Der Mythos „Systemwette“ schnell aufgeklärt

Systemwetten sehen auf den ersten Blick kompliziert aus, dabei ist das Prinzip dahinter erstaunlich einfach, wie diese Systemwetten Erklärung veranschaulicht. Das tägliche Brot jedes Sportwetters ist die Einzelwette.

So sind etwa die drei möglichen Tendenzen eines Fußballspiels jeweils mit einer Quote versehen. Der Spieler sucht sich eine Quote aus, versieht sie mit einem Einsatz. Trifft die Prognose zu, wird das Produkt aus Einsatz und Quote ausbezahlt, sonst gar nichts.

Eine Kombinationswette (oder kurz Kombiwette) ist eine Verknüpfung verschiedener Einzelwetten. Hierbei wird ein Gesamteinsatz festgelegt, der sich über sämtliche Wettauswahlen erstreckt. Das geht los bei zwei Einzelwetten und kann je nach Anbieter beliebig weit in die Höhe gehen, etwa mit zwanzig Einzeloptionen.

Um eine Kombiwette zu gewinnen, müssen am Ende sämtliche Einzelwetten gewonnen werden. Der oft hohe Gewinn besteht dann aus dem Einsatz multipliziert mit dem Faktor der einzelnen Quoten.

Die Systemwette schließlich als letzte der drei immer wieder auffindbaren Hauptwettarten ist eine Verknüpfung verschiedener Kombiwetten. Der Spieler legt fest, wie viele Einzelwetten er nimmt und sagt dann, wie viele davon mindestens richtig sein müssen.

So entsteht eine große Kombiwette mit beispielsweise vier Einzelwetten, die dann aber nicht alle eintreten müssen. Vielmehr wird festgelegt, dass etwa nur drei Einzelwetten Bestand haben sollen. Da es hierzu vier Möglichkeiten gibt, entstehen in diesem Fall vier Kombiwetten, die automatisch in diesem 3 aus 4 System mit einem eigenen Einsatz belegt und separat ausgewertet werden.

Dieses Beispiel erklärt Sportwetten mit System

Bei Systemwetten sind immer zwei Zahlen von Bedeutung: wie viele Einzelwetten werden genommen und wie viele müssen davon richtig sein? So findet sich oft für ein 4 aus 5 System das Kürzel 4/5 oder auch „4 aus 5“.

Wettschein mit Systemwette von bwin

Quelle: bwin.de

Für eine schnelle Erklärung von Systemwetten soll in diesem Beispiel ein System 3/4 analysiert werden. Der Spieler entscheidet sich bei einem Einsatz von 10 Euro für diese vier Einzelwetten:

  • A: Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München (2), Quote: 1,48
  • B: Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt (1), Quote 1,44
  • C: 1. FC Köln gegen Hertha BSC (1), Quote 2,60
  • D: VfL Wolfsburg gegen VfL Bochum (X), Quote 4,50

Bei einer klassischen Kombinationswette würde sich nur die Frage stellen, ob die Wetten A, B, C und D allesamt korrekt vorhergesagt werden. In diesem Fall läge die Gesamtquote bei 1,48 x 1,44 x 2,60 x 4,50 = 24,935, was multipliziert mit dem Einsatz von 10 Euro einen möglichen Bruttogewinn von 249,35 Euro entspricht (abzüglich Steuern und Grundeinsatz).

Entscheidet sich der Tipper für das 3/4-System, so spielt er die vier möglichen Dreierkombinationen samt entsprechend multiplizierter Quote:

  • ABC: 5,54
  • ABD: 9,59
  • ACD: 17,32
  • BCD: 16,85

Dies sind wiederum gewöhnliche Kombiwetten, also müssen hier nun wieder sämtliche Prognosen eintreffen. Da jede Wette mit 10 Euro Einsatz bedacht ist, müssen nun insgesamt 40 Euro investiert werden.

Wird das gesamte System gewonnen, also stimmen alle vier Kombiwetten, bewirkt dies gemäß der bereits genannten Berechnung einen Gewinn von 493 Euro, also 453 Euro abzüglich des Gesamteinsatzes. Dies ist zwar deutlich mehr als bei der puren Kombiwette, aber nur etwa doppelt so viel, obwohl der Einsatz viermal so hoch lag.

Diese Diskrepanz in der Systemwetten Gewinn Berechnung rechtfertigt sich dadurch, dass nicht alle vier Kombiwetten für eine Auszahlung Erfolg haben müssen. So fällt sofort auf, dass eine korrekte Option genügt, um am Ende ein Plus einzufahren. Dies entspricht der gewünschten Prämisse, dass bei dieser Systemwette maximal ein Tipp falsch sein kann.

Während dieses Grundprinzip von Wetten mit System recht klar sein sollte, besteht die einzige größere Hürde im Erkennen der Kombinationsmöglichkeiten. So werden etwa beim 3 aus 5 System ABCDE die zehn Kombiwetten ABC, ABD, ABE, ACD, ACE, ADE, BCD, BCE, BDE und CDE gespielt. Dies geschieht zum Glück automatisch im Systemwetten Rechner und im Wettschein, sodass niemand tatsächlich seinen Systemwetten Gewinn berechnen muss.

  • Ein weiteres interessantes Beispiel liegt in der Nutzung von sieben einzelnen Wettoptionen. Diese können für einen einfachen Einsatz als Kombiwette gespielt werden, bei der alle sieben Vorhersagen eintreffen müssen. Wer sich stattdessen Sportwetten 6 aus 7 aussucht, tätigt sieben Einsätze und spielt sieben verschiedene Kombinationswetten, bei denen jeweils ein Option ausgelassen wird. Wie schnell es dann aber kompliziert werden kann, zeigen Systemwetten 5 aus 7, also mit zwei Ausreißern: hier ist die Rede von 21 Kombiwetten im System!

Auf eine sichere Bank setzen

Wenn große Anbieter wie bwin Systemwetten spielen lassen, gibt es oftmals die Möglichkeit einer sogenannten Bankwette. Ist sich ein Spieler bei einzelnen Ausgängen absolut sicher, aktiviert er dort die Bank-Option. Dann werden sämtliche Unterwetten entfernt, in denen diese Einzelwette als nicht erfolgreich bewertet wird.

Im obigen Beispiel könnte gewettet werden, dass der Bayernsieg sehr sicher eintrifft, weshalb es sich nicht lohnt, in die Kombination BCD zu investieren. Das verringert den zu tätigen Einsatz, bedeutet aber auch gleichzeitig, dass das gesamte System verloren ist, wenn die Bank-Option scheitert.

Diese Systeme sind geläufig

Während ein System 1/1 nichts anderes als eine Einzelwette ist, ein System 1/2 letztlich zwei Einzelwetten sind und ein 2/2 die einfachste Kombiwette ist, sind darüber hinaus der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier ist eine Auflistung der möglichen Systeme und wie viele Kombinationswetten sie beim Wettanbieter beinhalten:

System Anzahl Wetten
2/3 3
2/4 6
3/4 4
2/5 10
3/5 10
4/5 5
2/6 15
3/6 20
4/6 15
5/6 6
2/7 21
3/7 35
4/7 35
5/7 21
6/7 7
2/8 28
3/8 56
4/8 70
5/8 56
6/8 28
7/8 8
2/9 36
3/9 84
4/9 126
5/9 126
6/9 84
7/9 36
8/9 9

So lässt sich eine Systemwette aktivieren

Das Abgeben einer Systemwette bei bwin und Co. ist sehr kundenfreundlich gehalten. Im eingeloggten Zustand klickt der Kunde die gewünschten Quoten an und wählt dann den Button „System“ im Wettschein an. So kann er in der Folge gestalten, welche Wetten er wie kombinieren möchte.

Ein Wettschein mit Systemwette bei bwin

Quelle: bwin.de

Wird nichts weiter angeklickt, geht meistens automatisch die Kombiwette für alle Auswahlen an den Start. Systemwetten müssen explizit ausgesucht werden und lassen sich dann übersichtlich anzeigen, wobei nicht nur die Quoten, sondern auch die möglichen Gewinne erscheinen.

Bei bwin gibt es praktischerweise zu jeder Option einen eigenen Eingabebereich für den Einsatz. Die Bank-Quoten können dann einfach per Checkbox aktiviert werden.

Hervorragende Systemwetten bei diesen drei Anbietern

Praktisch alle modernen und seriösen Wettanbieter haben heutzutage das große Arsenal an Sportwetten in der Hinterhand. Eine große Ausnahme muss jedoch erwähnt werden: Viele asiatische Buchmacher verzichten zum Zwecke höherer Quoten traditionell auf Kombinations- und damit auch Systemwetten.

Die folgenden drei Hochglanz-Buchmacher gelten jedoch mit als die besten Wettanbieter für Systemwetten und können somit nahezu uneingeschränkt empfohlen werden.

bet365

Logo von bet365Dass bet365 einer der ganz großen Online-Buchmacher dieser Zeit ist, muss an dieser Stelle nicht extra hervorgehoben werden. Doch speziell auch die Systemwette bei bet365 ist aller Ehren wert:

Der Wettschein erscheint auch am Desktop am unteren Bildrand. Sind erst einmal drei Einzelwetten eingeloggt, lassen sich ganz unten die möglichen Mehrfachwetten aufrufen. Ein Klick auf die gewünschte Systemwette öffnet ein kleines Overlay, in dem alle Kombitipps samt Quoten und Gewinn aufgelistet sind. Somit könnt ihr sehr schnell bei bet365 Erfahrungen sammeln.

BildBet

Logo von BildBetBildBet sind seine Systemwetten so wichtig, dass es dort einen sehr funktionalen Systemwetten-Rechner zu bestaunen gibt. Hier können nach Belieben Quoten und Einsätze eingetragen werden, woraufhin jedes mögliche Fussballwetten System im Detail erscheint.

Besser kann man Systemwetten nicht darstellen und wer noch Tipps für Fussball Systemwetten braucht, der kann sich gerne zu BildBet begeben und sich dort nach Herzenslust an dem Rechner austoben. Natürlich können die Wetten dann auch sofort abgeschlossen werden, wozu BildBet täglich mit ausgewählten „Bet Boosts“, also hervorragenden Auszahlungsschlüsseln lockt. Die BildBet Erfahrungen werden hiermit also positiv ausfallen.

bwin

Logo von bwin

Der Wettschein bei bwin ist zugegebenermaßen etwas unübersichtlicher als anderswo, aber das liegt daran, dass er so vollgepackt ist. Einzel-, Kombi- und Systemwetten bei bwin lassen sich aber sehr flott finden, um dann das entsprechende System per Drop-down-Menü anzuwählen.

Ein nettes Feature befindet sich direkt darunter: der „Multi Generator“. Hier kann ein Spektrum an Quoten oder ein minimaler Gewinn ausgesucht werden, woraufhin sich fünf passende Einzelwetten in den Wettschein bugsieren. So lässt sich eine sehr hohe mögliche Auszahlung einjustieren. So werden schnell und einfach bei bwin Erfahrungen gesammelt.

Einige Strategien und Tipps für Systemwetten

Dass der Gewinn bei Systemwetten schön in Höhe gehen kann, aber gleichzeitig immer noch eine kleine Summe übrig bleibt, wenn nicht alles stimmt, ist ein lohnenswertes Feature der leider in der Masse immer noch nicht zelebrierten Systemwetten.

  • Generell empfiehlt es sich, höhere Quoten zu nutzen, um zwar oft mit leeren Händen raus zu kommen, aber dann und wann richtig hoch abzustauben. Hierfür lassen sich auch verschiedene Systeme kombinieren, etwa ein 3 aus 4 System plus 4 aus 4 oder die Wettstrategie Trixie, die 2/3 und 3/3 beinhaltet.

Am bekanntesten dürfte die Yankee-Strategie sein, die aus vier Wetten gleich elf Tipps macht. Interessant kann es sein, niedrige Systeme, etwa 3/7 rein mit Unentschieden zu spielen. Unentschieden haben allgemein eine hohe Quote, kommen an einem Spieltag aber gar nicht so selten vor.

Eine Eigenart der Systemwetten ist es, dass selbst beim Gewinnen der vorgeschriebenen Mindestanzahl von Wetten der Gewinn unterhalb des Wetteinsatzes liegen kann. Das passiert vorwiegend dann, wenn die gewonnenen Tipps niedrig quotiert sind. Zwar wird auf diese Weise kein Reingewinn erwirtschaftet, aber zumindest wird der Schaden begrenzt.

Minimieren können Spieler diese Nachteile von Systemwetten, indem sie die Quoten (etwa zur Bundesliga) so wählen, dass jede gewonnene Wette auch zu einem Gewinn führt. Die Kehrseite ist, dass Wetten mit hoher Quote auch automatisch ein größeres Risiko mit sich bringen.

  • Als Einsteiger sollte möglichst mit nur kleinen Einsätzen begonnen werden. So wird das Risiko minimiert und selbst ein paar verlorene Tipps reduzieren das vorhandene Kapital nicht drastisch. Profis verwenden bei Systemwetten größere Einsätze.

Wer zu Leichtsinn neigt und sich zu sehr in sicheren Gewässern fühlt, der sollte eher Systemwetten mit Risiko vermeiden. Es gibt ein gewisses Rettungsnetz, aber das ist mit einer falschen Option oft schon sehr angespannt und reißt schneller, als es vielen lieb ist.

Bei Bonusprogrammen muss in zweierlei Hinsicht aufgepasst werden:

In manchen Fällen sind Systemwetten explizit vom Rollover ausgeschlossen. In anderen Fällen wiederum werden extra prozentuale Vergünstigungen für jede zusätzliche Wettauswahl in Kombiwetten ausgelobt.

Kurz zusammengefasst: die Vor- und Nachteile von Systemwetten

Auch wenn für viele die Systemwetten Sportwetten erst so richtig spannend machen, sind sie nicht für jeden geeignet. Vieles blickte bereits durch, aber hier sind noch einmal kompakt die Vor- und Nachteile, die Systemwetten im Wettalltag mit sich bringen:

Vorteile:

  • Sehr hohe Gewinne möglich.
  • Mehr Sicherheit, da einzelne Tipps auch falsch sein können für einen Gewinn.
  • Absichern bedeutet weniger Varianz, wodurch sich langfristig Expertise durchsetzt.
  • Mehr Flexibilität, wenn auch etwas unsicherere Wettmärkte mit höheren Quoten genommen werden können.
  • Die Bank-Option berücksichtigt die zuverlässigsten Tipps.
  • Systemwetten bringen mehr Action und machen so vielen mehr Spaß.

Nachteile:

  • Der Einsatz kann stark ansteigen.
  • In vielen Fällen bewirken Systemwetten nur Verlustminimierung, während ein Minus bleibt.
  • Wird ein zu hohes Risiko gewählt, können plötzlich alle Kombiwetten falsch sein.
  • Systemwetten sind generell komplizierter und erfordern mehr Erfahrung.
  • Oft keine Anrechnung zum Bonus-Rollover.

FAQ – Systemwette

Was ist eine Systemwette?

Bei einer Systemwette wird eine gewisse Anzahl an Einzelwetten genommen und festgelegt, wie viele davon mindestens richtig sein müssen.

Wo kann ich Systemwetten abschließen?

Systemwetten gibt es bei nahezu allen professionellen Online-Buchmachern. Einige asiatische Bookies verzichten schon immer auf Kombi- und Systemwetten.

⭕️ Warum ist der Einsatz bei einer Systemwette so hoch?

Während bei einer Kombiwette nur eine einzige Wette samt Einsatz abgeschlossen wird, muss bei Systemwetten jede mögliche Kombination mit einem eigenen Einsatz versehen werden.

Was sind die Vorteile von Systemwetten?

Es kann ein Plus erwirtschaftet werden, obwohl einzelne Bausteine der Systemwette nicht erfolgreich waren. Durch die Bank-Option lassen sich Wetten festlegen, die in jedem Fall eintreffen sollen. Systemwetten stellen eine Form des „Absicherns“ dar, das aus den allgemeinen Sportwetten unerwünschte Varianz nehmen kann.

Gibt es eine Systemwetten Strategie?

Die allgemeinen Fußballwetten Tipps gelten natürlich. Darüber hinaus sollen einige Systeme besonders lukrativ sein, zum Beispiel das Yankee-System oder auch ein vermehrtes Wetten auf Unentschieden. Je mehr Auswahlen getätigt werden, desto unsicherer wird das System.

Fazit: Systemwetten sind jederzeit eine Option

Während in einem Spiel viel passieren kann, sollte doch über viele Begegnungen gesehen nichts anbrennen. Wer Fussballwetten mit System zockt, der vertraut darauf, dass seine Tipps in der Regel zum Erfolg führen, dieser aber manchmal nicht exakt vorbestimmt ist. Dann lässt sich mit Systemwetten ausgezeichnet absichern.