Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447
Inhaltsverzeichnis öffnen

William Hill Fussballwetten – Erfahrungsbericht und Bewertung

William Hill
41
70 / 100
BONUS -
  • Üppiges Angebot an Fußballwetten
  • Massig exotische und unterklassige Ligen
  • Livestream

William Hill ist einer der prominentesten britischen Buchmacher. Stolz kann das Unternehmen auf seine lange Tradition sein. Bereits 1934 wurden unter dem Namen William Hill die ersten Wetten angenommen, logischerweise für typisch britische Pferderennen.

Heute betreibt der Wettanbieter in Großbritannien über 3.000 stationäre Wettshops und zählt damit zu den Top-Adressen der Szene. Online hat sich der Buchmacher lange Zeit gelassen. Der Start erfolgte erst im Jahre 2008. Aufgrund des Bekanntheitsgrades war es jedoch ein Kaltstart von “null auf hundert” möglich. Heute vertrauen mehr als 1,5 Millionen Kunden auf den Traditions-Wettanbieter von der Insel.

Die Fußballwetten stehen auch bei William Hill an erster Stelle im Portfolio. Das runde Leder gibt im Wettprogramm klar den Ton an. Positiv sind des Weiteren die Wettquoten herauszustellen, insbesondere in der englischen Premier League. In Sachen Servicequalität zeigt sich bei William Hill die jahrelange Erfahrung, sprich die Leistungen des Bookies sind makellos.

Jetzt weiter zum Wettanbieter William Hill

Wettangebot Fußball – Kaum zu überbieten

Fußballwetten stehen im Sportbereich auf der William-Hill-Homepage an erster Stelle. Was der Buchmacher in Sachen Breite und Tiefe beim Wettangebot bietet, verlangt dem neutralen Betrachter höchsten Respekt ab.

Der Fokus des Buchmachers liegt auf den verschiedenen britischen Ligen inklusive Schottland, Wales und Irland. Die Wettofferten reichen bis weit hinab in den Semi-Profibereich. Echte Fußballfans und Kenner der Szene werden bei William Hill einzigartige Wettangebote finden, die von mitteleuropäischen Buchmachern nicht angeboten werden. Das Fußballwetten-Angebot erstreckt sich rund um den Globus inklusive Südamerika und Asien. Etwas hervorstechend sind noch die finnischen Fußball-Ligen, bei denen bis zur dritten Division getippt werden kann.

Die deutschen Fußballwetten erstrecken sich bis hinab in die fünftklassigen Oberligen. Positiv muss an dieser Stelle herausgestellt werden, dass der Buchmacher alle Staffeln auf dem Bildschirm hat. Nicht vergessen werden soll die holde Weiblichkeit: Auch die Frauen-Bundesliga wird vom Bookie quotiert. Insgesamt wurde das Fußballwetten-Angebot im letzten Jahr gewaltig erweitert. Selbst solche exotischen Ligen wie die mexikanische U20-League, die Peru-Reserve-League, die brasilianische Serie C, die australische Brisbane-Premier-League, die Thailand Division 2 oder die japanischen J-League 3 werden mit Wettquoten versehen.

Beeindruckend ist die Tiefe der Fußballwetten. Fast kein Spiel wird nur mit den normalen Gewinnwetten angeboten. In der englischen Premier League sind 120 Spezialwettmärkte pro Spiel Standard. Begegnungen der deutschen Fußball-Bundesliga sind ebenfalls mit über einhundert Märkten versehen. Selbst bei kleineren Ligen lässt die Wettdichte keine Wünsche offen: Fünfzig Angebote pro Fußballevents werden mindestens präsentiert.

Das gesamte Wettportfolio besteht aus über 30 Sportarten. Damit liegt William Hill ebenfalls im absoluten Spitzenfeld. Neben den üblichen Verdächtigen Tennis, Basketball, Eishockey oder Volleyball legen die Briten großen Wert auf einheimische Sportarten wie Pool, Snooker, Darts oder Cricket. Windhund- und Pferderennen dürften bei einem englischen Buchmacher natürlich nicht fehlen. Komplettiert wird das Angebot von einem umfangreichen Sektor für Politik-, Gesellschaft- und TV-Wetten sowie virtuelle Sportwetten, die rund um die Uhr gespielt werden können.

Startseite von William Hill (Quelle: William Hill)

Livewetten – Spezialwettenmärkte ohne Ende

Der Livewetten-Sektor bei William Hill ist das perfekte Spiegelbild des Pre-Match Bereiches: Nicht nur die Quantität der Auswahl an Spielen ist bestechend, einzigartig sind auch die zahlreichen Spezialwettenmärkte.

Selbst bei Begegnungen relativ namenloser Gegner werden die Wettmärkte im Live-Bereich enorm erweitert. Wenn ein Fußball-Länderspiel von U-19-Damen-Mannschaften über einhundert eigene Märkte aufweisen kann, sucht dies sicherlich seinesgleichen im Angebot der Mitkonkurrenten. Gleichzeitig ist das Live-Center sehr übersichtlich und einladend gestaltet. Hier finden sich auch Sportwettenanfänger auf Anhieb zurecht. Die Tippabgabe ist selbsterklärend und einfach.

Täglich bietet William Hill seinen Kunden mehrere hundert Spiele an, auf die in Echtzeit gewettet werden kann. Fußballwetten dominieren sicherlich die Offerten, Tennis steht dem runden Leder jedoch fast in nichts nach. William Hill bietet nicht nur Wetten auf die ATP- und WTA-Turniere, sondern vernachlässigt auch den Challenger-Bereich nicht. Abgerundet wird das Livewetten-Angebot meist von typisch britischen Sportereignissen. Mit dem Favoriten-Feature können die Livespiele nach eigener Priorität sortiert werden.

Livewetten-Übersicht bei William Hill (Quelle: William Hill)

Der William-Hill-Livestream mag nicht so umfangreich und bekannt sein wie beispielsweise die Streams von Bwin oder Bet365, doch ausgewählte Spiele präsentiert der Bookie im William-Hill-TV. Der Fokus liegt dabei klar auf Fußball. Neben normalen Begegnungen aus den verschiedensten Ligen, verirrt sich dann und wann ein Top-Event aus der Champions League in den William-Hill-Kanal. Der Stream für Pferderennen steht allerdings ausschließlich für Kunden in Großbritannien und Irland zur Verfügung.

Seriösität und Sicherheit – Big Player der Wettszene

Der Buchmacher William Hill ist in Gibraltar eingetragen und lizenziert. Das Unternehmen untersteht der ständigen Kontrolle der dortigen Regierung. Die Firmenzentrale von William Hill ist seit jeher in der britischen Hauptstadt London ansässig.

Zweigniederlassungen unterhält der Bookie in Irland, Bulgarien und Israel. Der Wettanbieter beschäftigt mehr als 15.000 Angestellte, welche sich täglich mit den Belangen der spielenden Kundschaft beschäftigen. William Hill gehört mittlerweile mehrheitlich zur Terra Firma Capital Partners, einem in London ansässigen Private-Equity-Finanzkonzern. Zur Firmengruppe, die insbesondere Investitionen im Bereich Gastronomie, Hotels, Kinos und Eisenbahnen tätigt, gehören unter anderem solche Firmen wie der Musikkonzern EMI, Tank & Rast, Odeon Cinemas, AWAS oder die Deutsche Annington.

Der Wettanbieter unterstützt mehrere gemeinnützige Organisationen im Bereich des verantwortungsvollem Spiels. Richtig tief in die Tasche greift der Wettanbieter jedoch erst beim Fußball-Sponsoring in Großbritannien: William Hill ist Partner der Britischen Football Association und damit der englischen Nationalmannschaft und des FA-Cups. Zusätzlich ist der Bookie auch Partner der schottischen Nationalmannschaft und sponsert den nationalen schottischen Pokal.

Die William-Hill-Group betreibt weitere eigene Onlineglücksspielplattformen wie beispielsweise das Eurogrand Casino. Außerdem nimmt der Buchmacher in Großbritannien telefonische Sportwetten entgegen. Nicht zu vergessen ist, dass der bekannte und renommierte Softwarehersteller Playtech mittlerweile eine 100%-ige Tochterfirma von William Hill ist.

Quoten – Die höchsten für die Premier League

In Sachen Quoten kann sich William Hill zweifelsohne zu den besten Anbietern am Markt zählen wie der durchschnittliche Auszahlungsschlüssel von 94 Prozent beweist. Bei Top-Begegnungen in der Premier League springen die Quoten teilweise noch etwas nach oben.

Kleinere Ligen fallen beim Wettbüro nur selten unter 91 Prozent. Unter den europäischen Buchmachern ist William Hill damit in einer absoluten Spitzenposition. Nicht selten gelingt es den Briten sogar das absolut beste Angebot am Markt auf die Bildschirme der Kunden zu zaubern. Das Quotenangebot ist in allen Sportarten sehr ausgewogen und stabil. Tatsächliche Tendenzen in Richtung Außenseiter- oder Favoritenwetten sind bei den Briten nicht zu erkennen.

Quotenübersicht bei William Hill (Quelle: William Hill)

Wettlimits – Britische Mammut-Gewinne

Bei den Wettlimits zeigt sich William Hill als typischer Brite: Die möglichen Gewinne schwanken zwar zwischen den Sportarten und Ligen, können aber durchaus in den wichtigsten Fußball-Wettbewerben die Millionengrenze überspringen. Für die High Roller bedeutet dies gleichzeitig, dass Einsätze im höheren fünfstelligen Bereich keine Seltenheit sind. Sollten die Freizeitspieler an dieser Stelle erschrecken, ist dies unberechtigt. William Hill richtet seinen Fokus keineswegs nur auf die Profispieler, im Gegenteil. Anfänger in der Sportwettenszene können mit einem “Mini-Einsatz” von einem Cent am Geschehen teilhaben.

Jetzt weiter zum Wettanbieter William Hill

Usability und Design – Training leider notwendig

Die Webseite des britischen Traditionsbuchmachers unterscheidet sich wesentlich von denen seiner Mitbewerber: Die Hauptsportarten werden nämlich im Kopf der Homepage angezeig; alle anderen Disziplinen müssen in den Untermenüs geöffnet werden.

Auch die Darstellung der Ligen und Wettmärkte ist für den ersten Moment extrem verwirrend, vor allem für ein deutsches Sportwetten-Auge. Nach unseren Erfahrungen benötigen selbst Wettprofis ein wenig Zeit, um sich bei William Hill “einzuspielen”. Auf der Startseite ist des Weiteren ein Ausschnitt aus dem aktuellen Live-Center zu sehen. Die folgenden Topevents sind ebenfalls übersichtlich gelistet und verschaffen dem User sofort einen ersten Eindruck auf die kommenden Spiele.

Die Wetten werden bei William Hill nicht einfach nur angezeigt. Im unteren Seitenteil präsentiert der Bookie einen sehr ansprechenden Nachrichtenteil, der mit entsprechenden Tipp-Möglichkeiten für die kommenden Tage verbunden ist. Lobend hervorzuheben ist, dass der Casino- und Pokerbereich von William Hill zwar im Sportwetten-Sektor beworben wird, dies jedoch sehr dezent und zurückhaltend.

Support – Deutsch über kostenlose Telefon-Hotline

Der Kundensupport von William Hill steht in deutscher Sprache zur Verfügung und ist über eine kostenlose Telefon-Hotline erreichbar. Die Mitarbeiter des Teams sind täglich in der Zeit von 11 Uhr bis 23 Uhr erreichbar. Anfragen können selbstverständlich auch per E-Mail gestellt werden. Die Reaktionszeit des Supports ist beeindruckend schnell. Die Antworten zeugen von Sachkenntnis und sind individuell verfasst. Standard-E-Mails gehören beim Wettanbieter eben nicht zur Arbeitsweise.

Bonusangebot – Gratiswetten bis maximal 100 Euro

William Hill begrüßt Neukunden mit einem Gratiswetten im Wert von maximal jeweils 50 Euro. Um den maximalen Bonus von 100 Euro abstauben zu können, müsst ihr wie folgt vorgehen: Platziert eure erste Wette in Höhe von mindestens 5 Euro zu einer Quote von 1,50 oder höher. Ihr erhaltet automatisch eine Gratiswette im Wert von 50% eurer Erstwette bis zu einem Höchstwert von 50 Euro. Um den maximalen Bonus zu erzielen, ist also eine Erstwette in Höhe von 100 Euro empfehlenswert.

Platziert ihr nun 5 weitere Wetten zu einer Mindestquote von 1.50 und einem Gesamteinsatz von mindestens 200€, erhaltet ihr den zweiten Teil eures Bonus in Form einer Gratiswette im Wert von 50€. Die Gratiswetten haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und können für jedes Sportevent genutzt werden. Allerdings, wie bei Gratiswetten üblich, werden euch nur die Gewinne aus den Wetten mit dem Gratisguthaben gutgeschrieben. Außerdem kann die Gratiswette nicht auf mehrere Wetten verteilt werden, sondern muss in einer Summe gesetzt werden.

Einschränkungen an der Kasse hinsichtlich der Transfermethoden gelten wie folgt: Kunden, die mittels Entropay, Moneybookers/Skrill, PAYSAFE oder Neteller eingezahlt haben, können nicht an dieser Promo teilnehmen und werden daher keinen Bonus erhalten. Wenn ihr eure Ersteinzahlung via Sofortüberweisung, EPS, Giropay oder Fast Bank Transfer gemacht habt, müsst ihr, sobald ihr eine qualifizierende Wette platziert haben, zunächst den Kundendienst kontaktieren, damit ihr den ersten Teil des Bonus erhalten könnt.

Wetten auf Windhundrennen und Pferderennen werden nicht für die Umsatzbedingung gewertet. Virtuelle Wetten aller Arten zählen ebenfalls nicht für die Umsatzbedingung. Solange der Bonus nicht komplett umgesetzt worden ist, sollten deswegen Wetten auf Windhundrennen, Pferderennen, virtuellen Fußball, virtuelle Pferdewetten, virtuellen Motorsport und andere virtuelle Sportarten vermieden werden. Auch Lotto trägt nicht zum geforderten Mindestumsatz bei.

Der William Hill Bonus darf nur von Kunden aus Deutschland und aus Österreich aktiviert werden. Er gilt ausschließlich für den Sportwettensektor. Im Online Casino und in der Pokerarena ist Onlineanbieter mit gesonderten Offerten am Start.

Wettsteuer – Abgabe wird bei Gewinn fällig

Der britische Wettanbieter hat sich der Gruppe der Spitzenbuchmacher angeschlossen, welche die hiesige Sonderabgabe nur bei gewonnenen Wettscheinen berechnen – und zwar durch einen fünfprozentigen Pauschalabzug vom Bruttogewinn. Wer seinen Tipp gegen den Baum fährt, kommt mit der Wettsteuer nicht in Berührung. Konkret bedeutet diese Regel folgendes: Setzt ein Kunde einen Betrag von 100 Euro auf eine Wettquote von 2,0, so gibt’s im Erfolgfall nicht 200 Euro als Profit, sondern „lediglich“ 190 Euro.

Infos zur deutschen Wettsteuer

Ein- und Auszahlungen – Große und freie Auswahl

William Hill ist mit zahlreichen länderspezifischen Einzahlungsmöglichkeiten am Start. Unterstützt werden von den Briten selbstverständlich die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club sowie alle dazugehörigen Debitversionen (Laser, Electron, Maestro).

Sehr umfangreich sind bei William Hill die e-Wallets vertreten. Die User haben unter anderem die Wahl zwischen PayPal, Click2Pay, ClickandBuy, Skrill by Moneybookers und Neteller. Da die klassische Banküberweisung bekanntlich einige Tage in Anspruch nimmt, empfiehlt es sich die Direktbuchungssysteme von Sofortüberweisung.de und GiroPay zu nutzen. Doch es geht auch anonymer: Die Paysafecard und Ukash eignen sich vornehmlich für kleine Depositzahlungen.

Die Auszahlungspolitik von William Hill besagt, dass die Gewinnausschüttungen generell nur mit Zahlungsmethoden möglich sind, welche bereits durch eine Einzahlung verifiziert wurden. Zusätzlich gilt bei den Briten, dass alle Gelder bis zur gleichen Höhe auf dem Deposit-Weg zurückfließen. Die Banküberweisung darf prinzipiell genutzt werden. Bei den Kreditkartenauszahlungen ist zu beachten, dass diese nur zugunsten der Visa-Card möglich sind. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass William Hill auf Wunsch auch Scheck- und Western-Union-Auszahlungen vornimmt.

Mobile App – Shake A Bet: Dein automatischer Tipp

William Hill ist mit mehreren Applikationen am Start. Die normale Sportwetten-App, die für iPhone und Android verfügbar ist, enthält das komplette Wettangebot inklusive des Livewetten-Sektors.

Ein- und Auszahlungen können mit der mobilen Version ebenso veranlasst werden. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Mit der Shake-A-Bet-App haben die Briten ein absolutes Alleinstellungsmerkmal: Für Kunden, die zwar tippen möchten, allerdings weder Zeit, noch Kenntnisse zu den Spielen haben, ist dieses Angebot genau das Richtige.

User müssen lediglich drei Informationen in ihr Smartphone eintippen – den gewünschten Einsatz, auf wie viele Events gesetzt werden soll und der gewünschte Gewinn. Die App durchforstet dann automatisch das gesamte Wettangebot von William Hill und stellt einen Tipp zusammen. Das App-Angebot bedarf dann nur noch einer Bestätigung und schon wird die Wette platziert.

Weitere Angebote – Ultimatives Playtech-Vergnügen

William Hill zeigt sich als ganzheitlicher Glücksspielanbieter. Das Online-Casino und die Poker-Arena gehören in ihren Sparten zu den besten Angeboten im Internet. Technisch setzen die Briten natürlich auf das eigene Tochterunternehmen Playtech. Die Casino-Software stammt vom Marktführer und besticht vornehmlich mit riesigen Jackpots und den bekannten Marvel-Games. Die Pokerplattform ist an das iPoker-Netzwerk von Playtech angebunden.

William Hill – Fazit, Vor- und Nachteile

Beeindruckend sind vornehmlich die zahlreichen “exotischen” Ligen. Die Mainstream-Tipper, die die europäischen Wettbewerbe bevorzugen, werden mit sehr stabilen und hohen Wettquoten belohnt.

Vorteile von William Hill:

  • umfangreiche Fußballwetten in Breite und Tiefe
  • sehr viele exotische und unterklassige Ligen
  • kleiner, aber feiner Livestream
  • Bis zu 100 Euro Bonus in Form von zwei Gratiswetten möglich
  • großes Transfer-Portfolio inklusive PayPal
  • stabile und hohe Wettquoten, besonders für die Premier League
  • EU-Lizenz in Gibraltar und Börsennotierung
  • Erfahrung und Expertise seit 1934
  • Generalpartner des englischen Fußballverbandes
  • deutschsprachiger, gebührenfreier Kundensupport

Nachteile von William Hill:

  • Webseite nicht im typischen Sportwetten-Design

Jetzt weiter zum Wettanbieter William-Hill