Inhaltsverzeichnis öffnen

Stake Fußballwetten – Erfahrungen und Bewertung 2021

Stake
88
71 / 100
BONUS Kein Willkommensbonus
  • Sportwettenanbieter mit ausschließlich Kryptowährungen als Zahlungsmittel
  • Stellt Sportwetten in Kooperation mit Betradar seit 2019 zur Verfügung
  • Neukunden erhalten keinen klassischen Stake Bonus

Als einer der absoluten Vorreiter unter den Anbietern, die ausschließlich auf Kryptowährungen setzen, konnte sich Stake etablieren. Bei Stake handelt es sich um ein Projekt, welches dank der Deals mit dem FC Watford und der Ultimate Fighting Championship (UFC) auf sich aufmerksam machen konnte. Doch auch abseits dieser beiden Sponsoring-Deals hat Stake einiges zu bieten. Mit einer starken Webseite präsentiert man nicht nur sein stets wachsendes Wettangebot, auch können die Quoten bei Stake bereits überzeugen.

Dennoch ist klar erkennbar, dass sich der Buchmacher noch im Aufwärtstrend befindet und daher noch einigen Spielraum für Verbesserungen aufweisen kann. Dies betrifft vor allem den möglichen Stake Bonus und auch den fehlenden deutschen Kundenservice. Im folgenden Testbericht zu Stake wurden alle relevanten Stake Erfahrungen verarbeitet und mit den recherchierten Kundenerfahrungen in den gängigen Foren dargestellt. Lohnt sich eine Kontoeröffnung bei Stake?

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Wettangebot Fussball

Englischer Fußball im Vordergrund bei Stake

Nicht nur dominiert die Premier League in den vergangenen Jahren den europäischen Fußball und stellte mit dem FC Chelsea und dem FC Liverpool einige Sieger der UEFA Champions League, auch ist der englische Fußball das Gesicht der Fußballwetten bei Stake.

Wettangebot von Stake

Beim Krypto-Buchmacher können Wettscheine auf die fünf Profi-Ligen (Premier League, Championship, League One, League Two und National League) platziert werden sowie auf einige ausgewählte Partien in den Non-Leagues. Was in diesem Bereich jedoch kritisch angemerkt werden muss, ist die Verfügbarkeit an zusätzlichen Wetten. Im direkten Vergleich mit konkurrierenden Buchmachern kann Stake da schlichtweg nicht mithalten, sodass die mangelnde Tiefe innerhalb der einzelnen Märkte doch zu bemängeln ist.

Positiv sollte jedoch herausgestellt werden, dass Tipper zu den meisten europäischen Top-Ligen die Möglichkeit haben, auch langfristige Wetten auf den Ausgang einer Saison abzuschließen. Am Beispiel Leicester City konnten Sportwettende im Jahre 2016 sehen, dass diese langfristigen Fußballwetten doch sinnvoll zu extrem hohen Profiten genutzt werden können. Sportwettende haben dabei natürlich die Möglichkeit, ihren langfristigen Wettschein an Stake zurück zu verkaufen.

Von der ersten bis zur dritten Bundesliga in Deutschland

Dass der deutsche Markt zumindest aktuell von Stake noch nicht allzu stark umworben wird, werden die Tipper mit einem Blick auf das vorhandene Wettangebot zum deutschen Fußball sehen können. Leider kann dieses in der aktuellen Form nicht mit den besten Buchmachern in Europa mithalten. Den Stake Erfahrungen nach, fallen da besonders zwei negative Aspekte zu schwer ins Gewicht.

Zum einen betrifft dies natürlich grundsätzlich die eingeschränkte Auswahl. Deutsche Fußballfans werden bei Stake gemäß des Stake Testberichts lediglich Wetten auf die Spiele der ersten, zweiten und dritten Bundesliga platzieren können. Zwar wird der DFB-Pokal hinzugefügt, doch leider nicht langfristig. Die jeweiligen Wetten werden demnach erst zwei Wochen vor der nächsten Pokalrunde zum Wettangebot aufgenommen. Genau dies ist auch das Problem mit den Wetten zur dritten Bundesliga. Denn während Tipper durchaus auf schwankende Wettquoten zu den Spielen der ersten beiden Bundesligen spekulieren können, werden die Begegnungen der dritten Liga erst kurzfristig zum Wettangebot hinzugefügt.

Ebenfalls sollte angemerkt werden, dass die Anzahl an zusätzlichen Wetten nicht ausreicht. Während einige Buchmacher inzwischen in den vierstelligen Bereich vorbrechen, knackt Stake für den deutschen Fußball mit Ach und Krach gerade einmal die dreistellige Marke.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Livewetten

Der Fußball ist immer schnelllebiger, Tipper möchten daher zu jedem Zeitpunkt auf Spielverläufe von überall aus reagieren können. Die Livewette ist daher ideal dafür, wenn eine Partie im TV verfolgt wird und eine Wette entsprechend der eigenen Einschätzung nach platziert werden soll. Den Stake Erfahrungen nach ist dies beim Buchmacher absolut möglich, wenn auch leider nicht in dem Maß, wie es eventuell wünschenswert wäre.

Livewetten von Stake

Dass der Fußball im Livewetten-Bereich nicht die dominierende Rolle einnimmt, werden Sportwettende bereits innerhalb weniger Sekunden erkennen können. Denn, während der Fußball in der Regel immer an erster Stelle gelistet wird, ist es den Stake Erfahrungen nach der Tennissport.

Etwas schade ist außerdem, dass Stake eine große Möglichkeit mit seinen Livestreams vergibt. Diese sind nämlich durchaus vorhanden, nur werden sie leider kaum sichtbar in den einzelnen Live-Märkten vergraben. Hier sollte Stake noch etwas aggressiver werben und seinen Kunden umgehend signalisieren, wie die Livestreams genutzt werden können.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Seriosität und Sicherheit

Viele Sportwettende haben definitiv ihre Probleme mit neuen Anbietern, welche nicht unbedingt auf den ersten Blick alle Sicherheitsstandard-Boxen checken und zusätzlich nicht den Vorgaben entsprechen, die der neue deutsche Glücksspielvertrag vorgibt. Besonders das Thema Kryptowährungen lässt viele Tipper aufhorchen und spricht aktuell eher die jüngere Zielgruppe an.

Spielerschutz von Stake

Trotz all dieser durchaus berechtigten Fragen kann allerdings ganz klar herausgestellt werden, dass es sich bei Stake um einen seriösen Sportwettenanbieter handelt, auch wenn dieser einen etwas anderen Weg eingeschlagen hat. Zwar fehlt die obligatorische Lizenz aus Deutschland und Europa, da das Thema Kryptowährungen in Zusammenhang mit Sportwetten weiterhin nicht vollständig geklärt ist. Dennoch kann das Unternehmen nach Implementierung der Sportwetten im Jahre 2019 die Lizenz aus Curaçao vorlegen. Diese ist zwar bei Weitem nicht der absolute Goldstandard der Branche, wird den deutschen Tippern dennoch ausreichend Rückhalt geben und versichern, dass bei Stake alles mit rechten Dingen vorgeht.

Da natürlich auch das Unternehmen um die Probleme in Sachen Image und Ansehen weiß, hat sich Stake im europäischen Spitzenfußball umgehend nach einem namhaften Partner auf der großen Bühne umgesehen. Im Sommer 2021 wurde man endlich fündig. Nicht nur ist man seitdem der offizielle Trikotsponsor des FC Watfords, auch schloss man eine Kooperation mit der UFC ab und nahm in Zuge dieses Deals mit Israel Adesanya und Francis Ngannou zwei der populärsten UFC-Champions als Botschafter unter Vertrag.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Quoten

Ein moderner Sportwettenanbieter hat mittlerweile viele Felder zu bedienen, doch das Kerngeschäft sollte klar sein: die Quoten. Nur Buchmacher, welche ihren Kunden die ansprechendsten Quoten anbieten können, werden sich langfristig am Markt halten können. Stake gelingt dies bereits in Ansätzen, doch aktuell fehlen noch ein paar Prozentpunkte, um sich in die Königsklasse der Sportwettenanbieter hieven zu können.

Quoten von Stake

Das Thema lässt sich für Fans der Sportwetten natürlich etwas einfacher veranschaulichen. Um das Niveau der Quoten bei Stake etwas besser darstellen zu können, folgt nun ein detaillierter Quotenschlüssel, welcher basierend auf den Quoten zum britischen Fußball berechnet worden ist. Der englische Fußball eignet sich bestens für einen solchen Quotenschlüssel, da nicht nur die Tiefe gegeben ist, sondern auch die Quoten bei Stake am besten ausfallen. Zu den Spielen der Premier League und der Championship konnte der folgenden Auszahlungsschlüssel berechnet werden:

  • 91,83 / 96,01 / 93,77 / 93,60 / 94,11 / 91,94 / 93,08 / 93,27 / 92,93 / 93,44 = 93,4 %

Wie bereits angenommen und auch durch den errechneten Quotenschlüssel bestätigt, befindet sich Stake mit seinen Quoten auf einem guten Weg. Noch sind einige größere Unterschiede in Sachen Attraktivität zu erkennen, dennoch sollten zu einigen Begegnungen der Premier League und anderen europäischen Top-Partien teils starke Quoten nutzbar sein. Eine gesunde und vielversprechende Basis wurde jedenfalls gelegt.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Wettlimits

Stake Fußballwetten eignen sich in jedem Fall für High Roller. Warum dies so ist? Den Stake Erfahrungen nach hat der Sportwettenanbieter, wie auch bei seinen Einzahlungen und Auszahlungen, keinerlei Limitierung für seine Tipper vorgegeben. Tippende können somit erste Erfahrungen mit geringeren Einsätzen sammeln und auch erfahrene Sportwetten-Experten können extrem hohe Einsätze platzieren.

Es wäre dabei jedoch wünschenswert, wenn dieses Thema offener von Stake thematisiert werden würden. Denn als deutscher Tipper wird diese Information leider nicht ausreichend genug kommuniziert, weshalb ein Gang zum Kundenservice notwendig war, um die jeweiligen Informationen erhalten zu können.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Optik und Design

Deutliche Abzüge mussten während des Stake Tests leider zur Webseite und deren Design gemacht werden. Zwar ist das Design rein subjektiv und kann durchaus unterschiedlich bewertet werden, doch grundlegende Dinge, die eigentlich von einem Sportwettenanbieter in Deutschland zu erwarten sein sollten, sind bei Stake leider weiterhin nicht gegeben.

Design von Stake

Vor allem betrifft dies das Layout, die Präsentation des Wettprogramms sowie die grundsätzlichen Stake Erfahrungen mit der Webseite, die bereits innerhalb der ersten Momente schlichtweg negativ ausfallen werden. Der ausschlaggebende Grund dafür ist einfach, dass Teile der Webseite auch weiterhin nicht vollständig auf Deutsch übersetzt worden sind. Es entsteht dadurch weder ein seriöser Eindruck, noch ist dies besonders hilfreich für neue Tipper, die bereits von der Darstellung der einzelnen Wettmärkte überfordert sind.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Service und Support

Viel Licht und viel Schatten können Tipper beim Kundenservice von Stake erwarten. Daher ist es auch so schwierig, eine wirklich stichhaltige Bewertung zu geben, da viele Dinge einfach ausgebessert werden müssen, wobei andere Dinge bereits besser laufen als bei klassischen Sportwettenanbietern.

Live-Chat von Stake

Erreicht werden kann der Support von Stake grundsätzlich zu jeder Uhrzeit im Live-Chat. Dieser ist ebenso wie der Support per E-Mail kompetent, allerdings den Stake Erfahrungen nach nicht vollständig der deutschen Sprache mächtig. Zwar können Tipper die Fragen auf Deutsch stellen, als Antwort wird allerdings ein Mix aus Deutsch per Übersetzungshilfe und Englisch ankommen. Ideal ist das nicht gelöst worden, da auch kein kleines FAQ auf Deutsch verfügbar ist. Grundsätzlich kann zwar erahnt werden, dass die Antworten kompetent ausfallen, doch wirklich wichtige Themen sollten Tipper dann doch schon auf Englisch mit dem Kundenservice besprechen können.

Alternativ dazu hat Stake seinen Support auch modernisiert und bietet neben den sozialen Netzwerken ein eigenes Forum an. Gerade das eigene Forum erweist sich als gute Gelegenheit, um erste Erfahrungen sammeln zu können. Besonders hilfreich stellt sich das Forum dahingehend dar, dass Tipper durch die Stake Erfahrungen anderer Kunden ihre passende Kryptowährung finden können.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Bonus

Kein Neukundenbonus bei Stake erhältlich

Egal wie Tipper es auch drehen und wenden möchten, eines der wichtigsten Elemente jedes Buchmachers ist die Verfügbarkeit eines entsprechenden Bonusprogramms. Besonders Neukunden sollte ein attraktives Bonusprogramm vorgelegt werden, sodass sich eine Kontoeröffnung auch finanziell lohnen würde. Stake sieht das leider etwas anders, weshalb das Unternehmen auch weiterhin auf einen Stake Bonus für alle neuen Tipper verzichtet.

Auf der Webseite können Besucher einsehen, dass unter dem Punkt „Promotionen/Herausforderungen“ alle vorhandenen Bonusaktionen gelistet werden. Aufgrund der Fülle dieser Stake Bonusaktionen, sollte eigentlich davon ausgegangen werden, dass darunter auch eines für Neukunden bereitsteht. Doch leider ist dem nicht so. Stake setzt ausschließlich auf Bonusangebote für aktive Kunden und nutzt seine Herausforderungen mit hohen Preis-Pools eher für bestehende Kunden.

Bestätigen konnte diese gesammelten Stake Erfahrungen auch der Kundenservice, welcher davon sprach, dass auch auf absehbare Zeit keine Anpassung am Stake Bonus vorgenommen wird. Das Ziel sei es, Kunden langfristig zu binden und keine wilden finanziellen Versprechungen zu machen, ohne den Tippern dabei die entsprechende Substanz bieten zu können.

Starke Bonusangebote für aktive Kunden

Was zum Leid der neuen Tipper entstanden ist, ist eine große Freude für aktive und bereits registrierte Sportwettende bei Stake. Die Stake Erfahrungen mit dem VIP- und Treueprogramm fallen nämlich extrem stark aus und können fast schon über das Manko des fehlenden Stake Bonus für Neukunden hinwegsehen lassen.

VIP-Level von Stake

Jeder Tipper qualifiziert sich automatisch für das Stake VIP-Programm und wird somit auf dem ersten Level, dem Bronze-Rang, beginnen. Für jeden platzierten Einsatz und jede abgeschickte Wette erhalten Tipper im weiteren Verlauf eine entsprechende Anzahl an Punkten, durch welche neue Level innerhalb des VIP-Programms freigespielt werden können. Dass es sich dabei lohnt, etwas mehr Risiko zu gehen, können die Stake Erfahrungen mit den einzelnen Levels durchaus bestätigen.

Umso höher das Level nämlich ausfällt, desto höher liegen die Bonusangebote. Diese stellen sich unter anderem als Einzahlungsangebote, Cashbacks, einen VIP-Account-Manager oder gar erhöhte Wettquoten und höhere Multiplikatoren zum Sammeln weitere Punkte dar. Kombiniert mit den regulären Preis-Pools und Herausforderungen schafft es Stake tatsächlich, für langfristigen Spielspaß und eine hohe Einsatzfreude zu sorgen.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Einzahlungen und Auszahlungen

Viele Tipper werden besonders bei den Einzahlungen und Auszahlungen bei Stake auf komplettes Neuland treffen. Da es sich um einen Krypto-Buchmacher handelt, können hier ausschließlich Kryptowährungen für Transaktionen genutzt werden. Vor der ersten Zahlung sollten Tipper daher zumindest einige Grundkenntnisse im Umgang mit Kryptowährungen und deren Wertigkeit anlernen.

Einzahlung bei Stake

Erste Unterschiede zu gewohnten Sportwettenanbietern werden bereits vor der Einzahlung sichtbar. Während die neuen Regularien in Deutschland ein striktes Verifizierungsverfahren vorsehen, sind Einzahlungen bei Stake schnelle Einzahlung innerhalb weniger Sekunden nach der Kontoeröffnung möglich. Zur Einzahlung stehen an der Kasse die wertigsten und aktuell populärsten Kryptowährungen zur Verfügung. Darunter sind unter anderem Bitcoin (BTC), Ethereum (ETC), Dogecoin (DOGE) oder EOS (EOS) zu zählen. Bei den jeweiligen Einzahlungen ist zu beachten, dass Stake seinen Tippern keinerlei Limits, für diesen Service allerdings eine festgelegte Gebühr, weitergibt. Sportwettende sollten daher zweimal überlegen, ob zwei schnelle Einzahlungen nicht zu einer Einzahlung gebündelt werden sollten.

Da Stake bewusst ist, dass viele Tipper bisher noch keine Kryptowährungen besitzen, kooperiert man mit MoonPay. Mit MoonPay lassen sich Kryptowährungen für eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3,99 Euro käuflich erwerben und anschließend auf das Stake-Konto transferieren.

Alle Auszahlungen bei Stake sind zudem mit denselben Kryptowährungen möglich, wie bereits bei der Einzahlung. Die Transaktionen werden dabei extrem schnell und anonym ausgeführt, sodass die Profite schnell in der gewünschten Krypto-Börse landen sollten. Doch auch zu den Auszahlungen sollte dringend angemerkt werden, dass die Stake Erfahrungen mit den fälligen Gebühren nicht ideal ausfallen. Pro Auszahlungsantrag erhebt Stake demnach eine entsprechende Gebühr, weswegen Tipper auch hier eher Zahlungen bündeln und auf mehrere kleinere Zahlungsanträge verzichten sollten.

Meine Erfahrungen mit der ersten Einzahlung und der Auszahlung

Da ich leider (wie viele andere Spieler auch) leider keine Kryptowährung für Glücksspiel übrig hatte, setzte ich auf Moonpay, um mit der Kreditkarte einzahlen zu können. Es klappte, meine 30 Euro waren innerhalb von wenigen Minuten auf dem Spielerkonto. Hier dauert es etwas länger als gewöhnlich, da Moonpay die Währungen umtauscht.

Einzahlung über Moonpay

Moonpay Bestätigung

Im Konto wurde mir dann der eingezahlte Betrag normal in Euro angezeigt, was es durchaus erleichtert, zu kalkulieren.

Auch die Verifizierung meines Spielerkontos verlief schnell und innerhalb weniger Stunden war das Konto freigegeben.

Die Livewetten wurden in meinem Test schon nach 6 Sekunden angenommen, was einem durchschnittlichen, aber sehr ordentlichen Wert entspricht.

Wette bei Stake

Ich konnte mit etwas Gewinn aus den Wetten herausgehen und anschließend meine Auszahlung starten.

Auszahlung via Krypto

Nach etwa 10 Minuten war das Geld auf dem Konto. insgesamt also sehr ordentliche Abläufe bei Stake.

 

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Mobile App

Ohne große Umwege oder optische Highlights hat Stake die Frage nach seinem mobilen Wettangebot beantwortet. Den Stake Erfahrungen nach bietet der Krypto-Buchmacher sein komplettes Wettprogramm als mobile Webseite an und verzichtet dabei komplett auf eine native Sportwetten App für iOS und/oder Android.

Mobile Ansicht von Stake

Zu erreichen ist die mobile Webseite von Stake dabei auf allen Smartphones und Tablets. Einmal angewählt, öffnet sich im Browser die reguläre Webseite in einem komprimierten Format, welches sich an alle mobilen Endgeräte entsprechend anpasst. Den Stake Erfahrungen nach wurde hier das komplette Wettprogramm, sowie alle weiteren Funktionen des Buchmachers übernommen. Sportwettende müssen somit unterwegs auf keine Fußballwette verzichten und können gleichzeitig den Support im Live-Chat erreichen sowie auch wie gewohnt Ein- und Auszahlungen mit allen gelisteten Kryptowährungen tätigen.

Wie gewohnt, kann sich die mobile Webseite besonders durch ihre Performance hervortun. Da gegenüber einer Applikation weniger Ressourcen des Smartphones oder Tablets genutzt werden, sollten Tipper mit einer stabilen Internetverbindung überhaupt keine Probleme bei der Wettabgabe erhalten.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Weitere Angebote

Im Gegensatz zu den europäischen Buchmachern, welche aufgrund der deutschen Glücksspiellizenz ihr Casinoangebot entweder ausgliedern oder gar komplett einstellen mussten, können Tipper bei Stake weiterhin die Vorzüge des hauseigenen Stake Casinos nutzen.

Casinoangebot von Stake

Im Stake Casino werden deutsche Teilnehmer über 1.450 verschiedene Spielautomaten nutzen, sowie ihre Beträge und Einsätze auch zu diversen Spielshows und im eigenen Live Casino platzieren können. Ausschlaggebend für diese vorzüglichen Zahlen sind die diversen Kooperationen, welche Stake mit den Top-Providern der Szene und einigen unabhängigen Entwicklerteams eingegangen ist. Neben den eigenen Slots, der sogenannten Stake Originals, können zudem die populärsten Slots von NetEnt, Red Tiger Gaming oder GAMOMAT gespielt werden.

Dadurch, dass Stake sich aktuell nicht den deutschen Vorgaben unterwirft, sind Einsätze über einem Euro möglich und die gewohnten RTPs zu den gelisteten Spielen nutzbar. Damit sich der ganze Spaß auch finanziell lohnt, hat sich Stake für ein entsprechendes Bonusprogramm entschieden. Neukunden erhalten zwar keinen klassischen Einzahlungsbonus, stattdessen werden regelmäßig Bonusangebote mit Preis-Pools von bis zu 50.000 US-Dollar und diverse Freispiele angeboten.

Jetzt weiter zum Anbieter Stake

Stake – Vor- und Nachteile

Vorteile von Stake:

  • Verifizierter Sportwettenanbieter der Crypto Gambling Foundation
  • Solide Quoten für die Top-Spiele am Wochenende
  • Starkes Treue- und VIP-Programm für bestehende Kunden

Nachteile von Stake:

  • Fehlende Tiefe für den deutschen Fußball
  • Kein deutschsprachiger Kundenservice, Antworten werden lediglich übersetzt
  • Keine deutsche oder europäische Lizenz, lediglich in Curaçao autorisiert und reguliert