Inhaltsverzeichnis öffnen

Ratgeber Fußballwetten: Auf Gelbe und Rote Karten wetten

In diesem Ratgeber erfahrt ihr, wie Kartenwetten funktionieren und mit welchen Strategien ihr erfolgreich auf Gelbe und Rote Karten setzt!

Das Wichtigste in Kürze

Kartenwetten: So funktioniert das Wetten auf Gelb und Rot

fussball-schiedsrichter-gelbe-karte

In den meisten Fällen werden Kartenwetten als Über-/Unter-Wette angeboten. Ihr setzt also auf die Anzahl der Gelben und Roten Karten, die im Spiel gezückt werden. Stimmt eure getippte Kartenanzahl mit den vergebenen Karten überein, gewinnt ihr. Wir zeigen euch, mit welchen Spezialwetten ihr auf Karten tippen könnt!

1. Erste Gelbe Karte

Welches Team wird zuerst verwarnt? Welcher Spieler kassiert die erste Karte? Bei dieser Kartenwette zählt nur die erste Gelbe Karte im Spiel. Die Quoten liegen dabei erfahrungsgemäß ziemlich nah beieinander, fällt allerdings keine Karte, könnt ihr mit sehr hohen Quoten rechnen.

2. Erstes Team mit Roter Karte

Robuste Verteidiger kassieren oft häufiger eine Karte als ihre Kollegen. Wer die Spieler gut einschätzen kann, hat gute Chancen auf einen richtigen Tipp.

Übersicht und Quoten der Ladbrokes Wettmöglichkeiten auf Rote Karten (Quelle: Ladbrokes)

Übersicht und Quoten der Ladbrokes Wettmöglichkeiten auf Rote Karten (Quelle: Ladbrokes)

3. Team mit Roter Karte

Bei Spielen, die besonders viel Reibereien versprechen, ist diese Wette sehr attraktiv. Doch Vorsicht: Rote Karten sind immer schwer einzuschätzen und eine Wette darauf mit gewissen Risiken verbunden.

4. Erste Verwarnung

Gleich nach der 3. Minute oder erst in der zweiten Halbzeit? Bei dieser Wette müsst ihr einschätzen, wann die erste Gelbe Karte fällt.

5. Anzahl der Verwarnungspunkte

Bei diesem Wettmarkt müsst ihr nicht auf einen bestimmten Club oder Spieler tippen, denn die Wetten richten sich ausschließlich nach der Gesamtzahl der Verwarnungspunkte. Diese können wiederum je nach Anbieter variieren. Beim Online-Bookie nordicbet werden die Punkte beispielsweise wie folgt vergeben:

Gelbe Karte = 10 Punkte

Rote Karte = 25 Punkte

Zwei Gelbe Karten zählen als eine Gelbe und eine Rote Karte.

Gibt es zum Beispiel in einer Partie drei Gelbe Karten und eine Rote, werden 55 Verwarnungspunkte vergeben (3 x 10 und 1 x 25), wobei pro Spieler je 35 Punkte vergeben werden können, da er dann das Spiel verlassen muss. Die individuelle Punktevergabe könnt ihr vor eurem Tipp in den Nutzungsbedingungen der Buchmacher nachsehen.

Drei Möglichkeiten für Kartenwetten bei NordicBet (Quelle: NordicBet)

Auf Rote und Gelbe Karten wetten: Die fünf besten Tipps für eure erfolgreiche Wette!

Der große Vorteil an Kartenwetten: Mit einer ausgefeilten Strategie habt ihr richtig gute Chancen auf Erfolg. Wie es geht, verraten wir euch in den folgenden Top-Tipps zu Kartenwetten.

1. Karten-Sammler

(Quelle: tipico)

Wer als Spieler in der Vergangenheit häufig Karten kassiert hat, hat auch in der nächsten Partie gute Chancen verwarnt zu werden. Allerdings wird so manch gelbvorbelasteter Spieler wohl etwas vorsichtiger in die Partie einsteigen.

Unser Wett-Tipp: Steht ein wichtiges Spiel bevor und ein Spieler hat bereits Gelb gesehen, wird er im unwichtigen Spiel wohl möglichst versuchen, rot zu vermeiden. Jetzt kann es sich lohnen, bei einem Anbieter wie Tipico auf die Option „Erhält Spieler X eine Karte?“ zu setzen.

Unser Tipp: Auf fussballdaten.de die Kartenstatistiken studieren und die nächste Kartenwette optimal vorbereitet angehen.

2. Steht ein Derby an?

Steht ein Derby an, bekommen die Freunde von Kartenwetten leuchtende Augen. Bei Partien, wie zum Beispiel Dortmund vs. Schalke, kann die Stimmung hitzig werden und es wird tendenziell häufiger zur Karte gegriffen.

3. Was sagt die Tabelle?

Vor jeder Kartenwette solltet ihr einen Blick auf die aktuelle Tabelle werfen (zum Beispiel auf bundesliga.de). Ist das nächste Spiel wichtig für die Mannschaft oder steht sogar eine KO-Runde an? Auch wer um den Klassenerhalt kämpfen muss, geht die Begegnung vielleicht rabiater ran.

4. Revanche der Außenseiter

Die Hinrunde wurde gewonnen und das Spiel hat wenig Bedeutung für den Favoriten? Jetzt wittert der Underdog vielleicht seine Chance und geht mit mehr Härte ins Spiel. Wer jetzt Über-Karten auf den Außenseiter getippt hat, hat alles richtig gemacht.

5. Referee-Statistik

So mancher Schiedsrichter zieht öfter eine Karte als seine Kollegen. Ein Blick in die Schiri-Statistiken lohnt sich für eure Kartenwette also auf jeden Fall.

statistik-refereee-kartenwetten-rot-gelb

(Quelle: statista)

Fun Fact: Karte nach null Sekunden!

Am 20. Januar 2007 rammte der Nordire Keith Gillespie seinem Gegenspieler kurz nach der Einwechslung seinen Ellbogen ins Gesicht. Dafür sah er Rot. Da das Spiel noch nicht wieder angepfiffen war, holte Gillespie die Karte, ohne eine Sekunde gespielt zu haben. (Quelle: 11freunde)

Sportwetten auf Karten: Pre-Match oder live?

Bringt ihr eine ordentliche Portion Fachwissen mit, kann es sich für euch lohnen, Pre-Match auf Karten zu wetten. Gerade Rote Karten sind allerdings sehr schwer vorherzusagen und eignen sich kaum für eine Pre-Match-Wette. Selbst wenn die Statistiken eindeutig dafürsprechen, kann das Spiel völlig anders laufen als erwartet.

Während einer Livewette steigen die Chancen, erfolgreich auf Karten zu wetten. Gab es bereits eine Gelbe Karte im Spiel, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich höher, dass es auch zu einer Roten Karte kommt. Ist ein Spiel bereits entschieden, werden die Teams höchstwahrscheinlich versuchen, keine Verwarnung mehr zu riskieren. Ihr seht, beide Varianten können lukrativ sein – letztlich entscheidet jedoch eine große Portion Glück über euren Erfolg.

Wie ihr noch erfolgreicher wettet, erfahrt ihr in unserem Ratgeber mit den besten Tipps für eure Fußballwette!

So funktionieren Kartenwetten im bet365 – Wettkonfigurator

Wir zeigen euch, wie ihr bei einem der größten Anbieter für Kartenwetten, bet365, eure Kartenwette strategisch mit dem Wettkonfigurator platzieren könnt.

wettenkonfigurator-kartenwetten

(Quelle: bet365)

Was ist der Wettkonfigurator?

Mit dem Konfigurator von bet365 könnt ihre eure Kartenwetten zu einer Einzelwette zusammenfassen und damit bessere Quoten erzielen. Damit könnt ihr euch das mühsame Platzieren jeder einzelnen Wette sparen. Wir zeigen euch, wie es geht:

wetten-karten-konfigurator-spieler

(Quelle: bet365)

Die Funktionsweise des Konfigurators kann sich je nach Anbieter unterscheiden, grundsätzlich ist der Aufbau aber immer sehr ähnlich. Ihr wählt eine Partie aus dem Angebot aus und stellt eure Auswahl aus den verschiedenen Wettmöglichkeiten zusammen. Dabei könnt ihr zum Beispiel eure Wette auf Karten mit verschiedenen anderen Wettmärkten kombinieren.

Ein Beispiel:

kartenwetten-konfigurator-rot-gelb

(Quelle: bet365)

Unser Tipp: Cashout-Funktion nutzen und strategisch Wetten

 Gelbe und Rote Karten sind nicht so leicht abzuschätzen. Umso ärgerlicher, wenn sich die vielversprechende Wette im Laufe das Spiels als Flop entpuppt. Mit der Cashout-Funktion gehört der Ärger der Vergangenheit an! Bei dieser Option habt ihr die Möglichkeit, euren Wettschein schon vor Auslaufen der Wette auszuwerten. Wann sich das besonders lohnen kann, erklären wir euch:

Setzt beispielsweise Pre-Match auf eine niedrige Anzahl an Gelben Karten – möglicherweise tasten sich beide Teams erst ab. Werden dann wirklich nur wenige oder gar keine Karten verteilt, steigt ihr mit dem Cashout aus und sichert euch damit noch einen Gewinn. Aber Achtung: Beim Cashout ist Timing unerlässlich. Beobachtet also das Spiel genau, um euren Deal nicht zu gefährden.

Statistiken für Kartenwetten – hier bekommt ihr alles für eure Strategie

Statistiken helfen euch dabei, die beste Strategie für eure Kartenwette aufzubauen. Nehmt euch genügend Zeit für eine ausführliche Analyse – ihr werdet merken, dass ihr ein ganz neues Gespür für das Spiel und die Kartenverteilung bekommt. Auf den folgenden Seiten findet ihr alles, was ihr für eure Kartenwette braucht:

Club-Infos, Kartenverteilung und ein Ranking der Teams mit den meisten Karten: Die offizielle Seite der Bundesliga hält eine solide Karten-Statistik für euch bereit.

statistik-bundesliga-karten-rot-gelb-wetten

Kartenstatistik der Bundesliga (Quelle: bundesliga.de)

Mit der richtigen Strategie steigert ihr eure Gewinnchancen. Wie es geht, erfahrt ihr in unserem Strategie-Ratgeber.

Unser Tipp: Einige Wettanbieter, wie interwetten und bwin, haben ihr Angebot ebenfalls um einen detaillierten Statistikteil erweitert.

kartenwetten-interwetten-statistik

Kartenstatistiken bei interwetten (Quelle: interwetten)

Quoten für Kartenwetten

Es ist keine Seltenheit, dass die Quoten für Verwarnungspunkte im 2-Komma-Bereich liegen. Aus diesem Grund sind die Wetten auf Gelbe und Rote Karte nicht nur spannend, sondern können sich auch als wirklich lukrativ erweisen. Damit ihr euch die besten Quoten für eure Wette sichern könnt, solltet ihr vorher die Anbieter mit den besten Quoten vergleichen.

Fazit: Interessanter Wettmarkt für Strategen

Kartenwette bieten eine attraktive Ergänzung zu den üblichen Wettarten. Besonders Tipper mit strategischer Ader können dabei ordentlich abräumen. Eine gründliche Team-Analyse und ein Blick in die Statistiken ist bei dieser Wettart besonders wichtig. Bei Wetten auf Rote Karten solltet ihr besonders vorsichtig sein und nicht mit hohen Einsätzen einsteigen.

Das sind die aktuell 5 besten Anbieter für Fussballwetten im Internet (Stand: 2019):

1
95 / 100
BONUS bis 70% (AGBs beachten)
2
89 / 100
BONUS 100% Neukundenbonus bis 200€
3
84 / 100
BONUS 100% bis 200 €
4
85 / 100
BONUS Einzahlungsbonus bis zu 200€
5
80 / 100
BONUS 100% bis 100 €