Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447
Inhaltsverzeichnis öffnen
Cashpoint
20
76 / 100
BONUS 100% bis 100€
76 / 100
BONUS 100% bis 100€

CashPoint Fussballwetten – Erfahrungsbericht und Bewertung

CashPoint gehört in Österreich zu den renommiertesten Sportwettenanbietern. Der Buchmacher ist bereits seit 1996 am Markt vertreten.

cashpoint_logoIn den ersten Jahren konzentrierte sich das Unternehmen ausschließlich auf den Vertrieb von Selbstbedienungsterminals. Die Wetten konnten von Kunden selbständig vornehmlich in gastronomischen Einrichtungen platziert werden. Auch heute ist das Terminalgeschäft noch immer ein Teil von CashPoint. Mittlerweile wurden die Vertriebswege aber extrem verbreitert. Europaweit besitzt der Bookie über 5.000 Wettannahmestellen, teilweise als „echtes“ Wettbüro, teilweise als Shop-in-Shop Variante. Online ist Cashpoint seit der Jahrtausendwende am Werk und hat sich hier in den letzten Jahren extrem verbessert. Rechtlich ist der Wettanbieter mittlerweile ein Teil der deutschen Gauselmann AG, einem weltweiten Big Player der Glückspielszene.

Die Fußballwetter können ihre Wett Tipps auf alle relevanten Ligen und Wettbewerbe setzen, wobei sich CashPoint besonders auf die Wettbewerbe in Deutschland und Österreich fokussiert. Das Wettquotenniveau ist mittlerweile auf einem anständigen Wert von durchschnittlich 93 Prozent angekommen. Die Ein- und Auszahlungen sind per PayPal möglich. Alle Fußballwetten lassen sich mittels der mobilen CashPoint App von unterwegs platzieren.

Jetzt weiter zum Wettanbieter cashpoint

Wettangebot Fußball – Wettbewerbe aus aller Welt

CashPoint ist rund um den gesamten Globus am Ball. Der Buchmacher offeriert in der Überzahl der Länder nicht nur Quoten auf die Topligen, sondern vergisst auch die unterklassigen Staffeln nicht.

Komplett vertreten ist natürlich Europa, wobei den internationalen Clubwettbewerben sowie den heimischen Ligen aus Österreich und Deutschland eine besondere Wertigkeit zugemessen wird. Lückenlos sind zudem die Fußballwetten auf Südamerika. Abgerundet wird das Fußballwettenprogramm vor allem mit asiatischen Exoten. Wir denken an dieser Stelle an die Meisterschaften im Oman, in Indonesien oder in Thailand. Eine deutlich niedrige Frequenz gibt’s in den afrikanischen Ligen. Die deutschen Fußballfans dürfen ihre Tipps bis hin zur viertklassigen Regionalliga setzen, wobei eingeschränkt werden muss, dass Cashpoint nicht permanent alle Staffeln auf dem Bildschirm hat.

Die Wettoptionstiefe ist „typisch mitteleuropäisch“, sprich alles andere als herausragend. Cashpoint kommt in den wichtigsten Fußball-Ligen durchschnittlich nur auf ca. 30 bis 40 Sonderwetten pro Partie. Für die Freizeitspieler dürfte dieser Wert ausreichend sein, obwohl er deutlich hinter den besten Wettanbietern zurückbleibt.

Den Langzeitwetten wird beim Bookie eine eigene Rubrik gegönnt. In Deutschland können alle Meister sowie die Auf- und Absteiger bis zur 3. Bundesliga gewettet werden. Extrem umfangreich ist der Langzeit-Sektor zudem in England, Österreich und Schottland. Grundsätzlich hat CashPoint in nahezu allen europäischen Ligen eine Meisterwette im Portfolio. Wer sein Geld sehr langfristig investieren möchte, kann bereits heute auf den Fußballweltmeister 2018 setzen, obwohl die Qualifikation noch nicht einmal begonnen hat. Bei uns findest du zudem weitere Strategien um noch erfolgreicher zu wetten.

Das gesamte Sportwettenangebot bei Cashpoint besteht aus knapp 20 Disziplinen. Im Tagesdurchschnitt arbeiten die Österreicher mit ca. 16.000 Einzelofferten. Damit ordnet sich der Wettanbieter zwar nicht im absoluten Spitzenfeld ein, kann aber ein sehr ausgewogenes Wettprogramm vorweisen. Neben dem Fußball zeigt sich CashPoint nach unseren Erfahrungen beim Eishockey extrem stark aufgestellt. Die Wettangebote für die schnellen Kufencracks sind überdurchschnittlich. Tennis und Basketball kommen natürlich ebenfalls nicht zu kurz. Zu den exotischeren Sportarten im Portfolio gehören beispielsweise Pesäpallo, Bowls, Snooker oder Futsal

Startseite von Cashpoint (Quelle: Cashpoint)

Livewetten – Fußball und nochmals Fußball

Der Livewetten Sektor wird klar vom König Fußball bestimmt. Die Echtzeit-Tipps können bei den Österreichern auf nahezu jede laufende Begegnung abgegeben werden. Es spielt dabei keine Rolle ob es sich um eine Champions League Partie oder ein Match aus der tschechischen U21 Liga handelt. CashPoint versucht mit aller Gewalt möglichst alle Partien als Liveangebot auf die Bildschirme zu bringen – zum Wohle der Fußballwettfans.

Alle weiteren Sportarten können im übertragenen Sinn als schmückendes Beiwerk betracht werden, wobei die Tennis- und die Eishockeyangebote noch ein wenig herausragen.

Livewetten-Übersicht bei Cashpoint (Quelle: Cashpoint)

Seriösität und Sicherheit – Mängelfreier Auftritt

Die Seriosität von CashPoint kann absolut nicht in Frage gestellt werden. Allein die Tradition spricht für den Buchmacher. Wer sich seit 1996 am Markt halten kann, hat dies mit Sicherheit nicht mit unlauteren Mitteln geschafft. Positiv wirkt sich die Präsenz vor Ort aus. Die über 5.000 stationären Tippannahmestellen geben dem Onlinebusiness den wichtigen Vertrauensvorschuss.

CashPoint ist natürlich nach wie vor eine österreichische Marke, wobei der Bookie rechtlich aber mittlerweile unter der Flagge von Malta segelt. Die CashPoint Limited verfügt über eine werthaltige EU-Lizenz der dortigen Aufsichtsbehörden. Die strenge und rigorose Kontrolle der Malteser sorgt für das notwendige sichere Wettumfeld. Nicht verschwiegen werden soll, dass das Unternehmen mittlerweile noch ein zweites Wettportal gelauncht hat – X-Tip. Das neue Wettangebot wird gemeinsam mit dem ehemaligen Tipico-Chef Stefan Meurer vermarkt.

Cashpoint selbst gehört zur deutschen Gauselmann AG. Der Glücksspielriese bestimmt seit Jahrzehnten die Branche entscheidend mit. Bekannt ist Gauselmann vornehmlich aufgrund der Merkur Gruppe und den damit verbundenen Spielotheken. Auch im stationären Spielbanken-Business ist die Unternehmensgruppe am Ball.

cashpoint_sponsor

Die Österreicher sind offizieller Generalpartner der Deutschen Eishockey Liga. Doch auch die Fußball-Sponsorings kommen nicht zur kurz. CashPoint unterstützt als Premium Partner die Champions League Fußballer vom VfL Wolfsburg. In Österreich ist der Bookie sogar Namensgeber des SCR Cashpoint Altach.

Quoten – In der Onlineszene angekommen

Viele Jahre war es beim Wettanbieter ersichtlich, dass die unterschiedlichen Vertriebswege mit einem Mehraufwand verbunden sind. Das Quotenniveau stagnierte teilweise auf Tiefswerten. Mittlerweile gibt’s an dieser Stelle aber eine gute Bewertung. CashPoint ist im Mittelfeld vom Quotenvergleich angekommen. Mit einem durchschnittlichen mathematischen Auszahlungsansatz von 93 Prozent erhalten die Fußballwetter ein faires Angebot. Hin und wieder gelingt es den Österreichern sogar für ausgewählte Begegnungen die absolute Bestquote zu stellen.

Quotenübersicht bei Cashpoint (Quelle: Cashpoint)

Die Wettquoten werden recht ausgewogen zwischen Favoriten und Außenseitern verteilt. Auch in den unteren Ligen gibt’s keine wesentlichen Quoteneinbrüche, wobei ein kleiner Nachlass natürlich branchenüblich ist.

Wettlimits – Keine klaren Vorgaben in den AGBs

CashPoint weißt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen lediglich daraufhin, dass es Einsatz- und Gewinnlimits gibt. Wie diese jedoch genau aussehen, wird von den Österreichern leider elegant verschwiegen. Für die Fußballwetter heißt es an dieser Stelle „probieren geht über studieren“.

Nach unseren CashPoint Erfahrungen spricht der Buchmacher eher die Freizeitwetter an. Echte High Roller werden bei CashPoint kaum zum Zuge kommen.

Usability und Design – Klar, einfach, strukturiert

Fußballwett-Anfänger werden sich beim österreichischen Anbieter sofort zurechtfinden. Die Webseite ist einfach, klar und strukturiert. CashPoint verzichtet erfreulicherweise auf unnötige Werbeeinblendungen. Die Sportarten gibt’s geordnet am linken Bildrand. In den Untermenüs geht’s zu den Ländern und Wettbewerben. Positiv ist an dieser Stelle, dass die Einblendungen immer nur begrenzt angezeigt werden. Der Kunde kann selbst über den Button „Mehr“ weitere Offerten aufrufen. Lästiges Scrollen wird mit dieser Lösung komplett ausgeschlossen.

Designerisch setzt CashPoint auf einen schwarzen Hintergrund, welcher mit einer hellen Angebotsführung (gelb und grau) aufgelockert wird. Ein grafische Meisterleistung ist die Homepage vielleicht nicht, doch sie erfüllt genau ihren Zweck.

Jetzt weiter zum Wettanbieter cashpoint

Support – Qualität gut, Erreichbarkeit mau

Der Kundensupport ist seit jeher der Schwachpunkt von CashPoint, jedoch nur hinsichtlich der Erreichbarkeit. Die Kontaktaufnahme ist lediglich per Email möglich. Die Österreicher verzichten nach wie vor auf eine telefonische Hotline und einen Live-Chat.

Keine Mängel gibt’s jedoch hinsichtlich der Qualität. Die Anfragen werden in einem angemessenen Zeitraum individuell und hilfreich beantwortet. Des Weiteren verfügt der Bookie über ein sehr gutes FAQ-Menü, in welchem die wichtigsten Fragen rund um das Wetten bei CashPoint bereits ausführlich und transparent dargestellt werden.

Bonusangebot – 100% bis zu 100 Euro

Neukunden starten beim österreichischen Wettanbieter mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Als Mindesteinzahlungssumme sind in den Geschäftsbedingungen zehn Euro vorgesehen. An der CashPoint Kasse gelten alle Transfermethoden gleichzeitig als bonusrelevant.

cashpoint_bonusDie Willkommensprämie steht jedoch nicht zum Einsatz zur Verfügung, sondern muss mit dem Eigengeld freigespielt werden. CashPoint setzt an dieser Stelle einen achtmaligen Umsatz des Deposits an, ehe der Bonus aufs Echtgeldkonto wandert. Beim Freispielen ist zudem die Mindestquote von 2,0 zu beachten, welche in ihrer Gesamtheit gleichzeitig aber auch für Kombinationswetten gilt. Die Rollover Vorgaben müssen innerhalb von 60 Tagen erfüllt werden, ansonsten wird der Bonus gelöscht.

Der CashPoint Bonus gilt nur die Sportwetten, inklusive der Livewetten. Einsätze im Online Casino oder auf die Powerraces werden nicht angerechnet.

Wettsteuer – Abzug bei jedem Tipp

CashPoint verhält sich in Sachen Wettsteuer gesetzeskonform. Die deutsche Sonderbelastung wird bei jeder Tippabgabe berechnet. Der Bookie rechnet die Steuer inklusive. Im Anschluss ist es unerheblich ob die Wettscheine gewinnen oder verlieren.

Konkret heißt dies in der Praxis, dass ein Bruttoeinsatz von 100 Euro lediglich eine Nettospielsumme von 95,24 Euro zur Folge hat. Bringt der Kunde eine Wettquote von 2,0 dann erfolgreich ins Ziel, werden 190,48 Euro ausgezahlt. Mit einem identischen Berechnungsmodell der Sportwetten Steuer arbeiten beispielsweise auch mybet und Bet-at-Home.

Andere Anbieter bieten jedoch auch steuerfreie Sportwetten an

Ein- und Auszahlungen – PayPal steht ganz oben

Die Topmethode für die Wettanbieter Einzahlung bei CashPoint ist PayPal. Die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Finanzdienstleister zeigt zugleich, dass es sich beim Buchmacher um einen seriösen und sicheren Onlineanbieter handelt. Als alternative e-Wallets stehen Skrill by Moneybookers und Neteller bereit.

CashPoint unterstützt die Kreditkartenzahlungen via MasterCard, Visa, Diners Club und Cartasi. Die Banküberweisungen werden mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung.de und mit GiroPay in Echtzeit ausgeführt. In Österreich darf darüber hinaus EPS genutzt werden. Für kleinere, anonymere Einzahlungen eignet sich die Paysafecard. Die österreichischen Wettfreunde können ihre Deposits des Weiteren sofort mit der Paybox, sprich per Handy ausführen.

Besondere Zahlungsmethoden sind die Prepaid- und die Bonus.card des Wettanbieters. Mit beiden Karten verbindet CashPoint das stationäre Geschäft und das Onlineangebot.

Die Auszahlungen erfolgen auf allen technisch möglichen Wegen, welche bereits für eine Einzahlung genutzt wurden. Am schnellsten geht’s beim Bookie via Skrill by Moneybookers. Die Gewinne werden hierbei nahezu in Echtzeit gebucht.

Mobile App – Immer und überall am Ball

cashpoint_mobileDie mobile CashPoint App ermöglicht den Zugriff auf alle Wettangebote. Die Bedienbarkeit ist hervorragend. Auf der Startseite werden alle laufenden Begegnungen angezeigt. Wer den Bildschirm nach oben scrollt, kommt zu den anstehenden Begegnungen, nach unten geht’s zu den bereits abgeschlossenen Partien. Wird der Bildschirm nach links geschoben, kommt der User zur Ergebnisübersicht des Vortages, rechts geht’s zu den Wettangeboten des kommenden Tages. Ein weiteres kleines Highlight ist der „NOW-Button“. Mit einer Bildschirmberührung wird der Kunde immer auf die Startseite zurückgeführt, egal an welcher Stelle der App er sich gerade befindet. Die Kontoverwaltungsfunktionen sind mobil ebenfalls abrufbar.

Technisch setzt CashPoint auf eine optimierte Webseitenversion, sprich eine Instant App. Ein Download ist nicht erforderlich. Alle Anpassungen ans Endgerät erfolgen automatisch. Die Web App kann mit jedem neueren Smartphone oder Tablet aufgerufen werden, unabhängig vom System des Endgerätes.

Weitere Angebote – Powerraces als Quotenbringer

Eine besondere Erwähnung haben im CashPoint Angebot die Powerraces verdient. Die Österreicher bieten nahezu im Minutentakt virtuelle Pferde- und Hunderennen an. Die Wettquoten versprechen höchste Erträge, wobei es sich letztlich natürlich um eine Art Glücksspiel handelt.

Apropos Glücksspiel. Nicht vergessen werden darf das attraktive Online Casino, in welchem CashPoint vorwiegend auf die Spielkreationen von Net Entertainment und Microgaming baut. Nagelneu ist zudem ein sehr umfangreicher Live-Dealer Bereich, in welchem die User die Wahl aus unzähligen Roulette- und Blackjack Varianten haben.

CashPoint – Fazit, Vor- und Nachteile

CashPoint ist ohne Frage ein konkurrenzfähiger Fußballwettenanbieter. Die Fans des runden Leders werden beim österreichischen Buchmacher nichts vermissen. CashPoint hat alle wichtigen Ligen auf dem Bildschirm. Gute Noten gibt’s zudem für die Fußball-Livewetten.

Etwas hinterher hinkt der Bookie noch in der Tiefe der Wettoptionen. Die klar strukturierte Webseite und die moderne Sportwetten App ermöglichen die Wettabgabe in Sekundenschnelle. Die Ein- und Auszahlungen werden generell gebührenfrei abgewickelt. Die schnellsten Gewinnabhebungen sind via Skill by Moneybookers möglich, wobei die Kunden aber auch auf PayPal zurückgreifen können. Das CashPoint Bonus von bis zu 100 Euro ist durchwachsen. Die Freispielbedingungen sind nicht wirklich einfach. Nachholbedarf gibt’s ohne Frage beim Kundensupport. Ein Live-Chat oder eine telefonische Hotline würde den Österreichern sehr gut Gesicht sehen.

Der wichtigste Fakt ist, dass CashPoint absolut vertrauenswürdig und seriös ist. Neben der EU-Lizenz aus Malta kann auch die Zugehörigkeit zur Gauselmann AG als sicheres Qualitätsmerkmal gewertet werden.

Vorteile von CashPoint:

  • Fußballwetten mit Fokus auf Mitteleuropa
  • Klar strukturierte, übersichtliche Webseite
  • Moderne Sportwetten App für alle Systeme
  • Konkurrenzfähige, ausgewogene Wettquoten
  • Einzahlungen via PayPal möglich
  • Blitzauszahlungen mit Skrill by Moneybookers
  • Verknüpfung der Onlinewetten mit stationären Geschäft
  • Sponsor vom VfL Wolfsburg
  • EU-Lizenz der Malta Gaming Authority
  • Teil der renommierten Gauselmann Gruppe

Nachteile von CashPoint:

  • Kundensupport nur per Email
  • Keine Angabe der genauen Wettlimits

cashpoint_logokl

Jetzt weiter zum Wettanbieter cashpoint