Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447
Inhaltsverzeichnis öffnen

Ratgeber Sportwetten – was sind Über/Unter Wetten?

fussballwetten-tippabgabeÜber Unter Wetten – worauf sollten Spieler achten? Wir geben in unserem Ratgeber Tipps und erklären, was Über/Unter Wetten sind.

Besonders beim König Fußball haben viele Buchmacher eine besonders große Anzahl an Wettmärkten und Spezialwetten im Programm. Über/Unter Wetten erfreuen sich neben der klassischen 3-Wege-Wette einer besonders großen Beliebtheit. Das liegt zum einen an den höheren Quoten, welche von den Buchmachern für diese Spezialwetten angeboten werden. Zum anderen sind Über/Unter Wetten sehr leicht verständlich und einfach und daher auch für Anfänger geeignet.

Das Typische an einer Über/Unter Wette ist eine Zahl, die immer mit Kommastelle angegeben wird und die mehr oder weniger Tore angibt. Zusätzlich zum Fußball kann diese Wettart aber auch in anderen Sportarten Verwendung finden, wie beispielsweise im Handball, beim Tennis, Basketball oder Eishockey.

Über/Unter sind den 2-Wege-Wetten zuzuordnen

Vor allem beim Fußball sind 3-Wege-Wetten sehr bekannt und beliebt. Hierbei geht es um das Wetten auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Anders dagegen die 2-Wege Wetten: Hier gibt es wie bei den Über/Unter Wetten nur zwei mögliche Ausgänge. Anders als bei den klassischen 2-Wege-Wetten tippen Spieler aber nicht auf einen Sieg oder Verlust, sondern vielmehr auf die Anzahl der Tore, die in einer Begegnung fallen werden. Daher werden diese Wetten als Over/Under Wetten bezeichnet.

Besonders beliebt sind Over/Under Wetten 2,5, aber auch Over/Under 1,5 und 3,5 sind oft zu finden. Beim Tennissport kann ebenfalls darauf getippt werden, ob mehr oder weniger Spiele absolviert werden.

Interwetten Über Unter Wetten

Über Unter Wetten (Quelle: Interwetten)

Over/Under Wetten: Was sagt die Kommastelle und welche Vorteile gibt es?

Bekanntlich gibt es keine halben Tore: Was also sagt die Zahl hinter der Kommastelle an? Die Lösung: Das Komma stellt sicher, dass es nur zwei Wettausgänge gibt. Spieler, die einen Wettschein mit Over 2,5 abgeben, gewinnen das Ticket dann, wenn in der Begegnung mindesten drei Tore fallen. Bei zwei oder weniger Toren ist die Wette verloren.

Der große Vorteil einer Over/Under Wette ist der, dass sich Spieler keinerlei Gedanken darüber machen müssen, welches Team die Begegnung gewinnt. Daher eignet sich diese Wettart auch sehr gut für Begegnungen, in denen es keinen klaren Außenseiter oder Favoriten gibt. Aber auch dann, wenn sich der Tipper nicht auf einen bestimmten Ausgang des Spiels festlegen möchte, wird eine Over/Under Wette gewählt. Denn es entscheidet lediglich über Gewinn oder Verlust, ob mehr oder weniger Tore fallen. Welches Team diese nun erzielt, spielt überhaupt keine Rolle. Hinzu kommen die verhältnismäßig hohen Quoten. Mit etwas Geschick und Fachwissen ist es möglich, mit dieser Spezialwette eine recht sichere Prognose zu treffen.

Tipico Über Unter Wetten

Tipico Über Unter Wetten (Quelle: Tipico)

Tipps für erfolgreiche Über/Unter Wetten

Unsere nachfolgenden Tipps helfen beim erfolgreichen Platzieren von Over/Under Wetten:

1. Form beobachten:
Die Form der beiden Mannschaften hat bei den Over/Under Wetten eine große Bedeutung. Allerdings ist nicht nur das letzte Ergebnis entscheidend, sondern um die tatsächlichen offensiven Fähigkeiten beurteilen zu können, sollten mindestens die letzten zwanzig Partien – wenn möglich noch mehr – analysiert werden.
2. Unterscheidung zwischen Heimform und Form in Auswärtsspielen:

fussball-stadion-fanjubel

Besonders wichtig ist es, zwischen der Form in Heimspielen und in Auswärtsspielen zu unterscheiden. Ein Blick in die europäische Top-Liga zeigt, dass fast jedes Team Tendenz hat bezüglich seiner Toranzahl in Heim- und Auswärtsbegnungen. Daher sollten Spieler beachten, dass manche Teams im heimischen Stadion häufiger torreich sind als vor fremder Kulisse.

3. Auf Häufigkeit achten:
Ein oft gemachter Fehler ist es, nur die Partien nach den durchschnittlichen Toren zu betrachten. Doch ein Durchschnitt ist nur dann aussagekräftig, wenn eine große Menge an Daten mit geringer Varianz zur Auswertung hinzugezogen wird. Nur eine einzige Partie mit abweichenden Ergebnissen kann den Durchschnitt verzerren. Daher sollte vor dem Setzen von Über/Unter Wetten die Mannschaften auch immer auf ihre Häufigkeit hin untersucht werden: Wie oft hat das Team über bzw. unter einer bestimmten Torzahl gespielt?

4. Keine exotischen Tipps abgeben:
Am besten eignet sich der Bereich der Over/Under 2,5 Tore Wetten, denn abhängig von Team und Liga bewegen sich die meisten Begegnungen in diesem Bereich. So ist die italienische Serie A bekannt dafür, dass nicht viele Tore pro Partie fallen. Viele Wettanbieter haben auch Over/Under 4,5 Wetten im Angebot – diese sind in der Regel mit 5,0 quotiert. Allerdings sind auch die Gewinn Chancen auf solche Tipps nur mit sehr gering einzustufen. Daher ist es sinnvoller, die Strategie auf Über/Unter Wetten 2,5 auszurichten.

5. Tor-Potenzial untersuchen:
Zu jeder Analyse gehört auch ein Blick auf die Endstände. Doch auch hier sollten weiterführende Statistiken ebenfalls betrachtet werden. Denn nur so ist es für den Tipper möglich, das tatsächliche Potenzial einer Mannschaft für eine bestimmte Partie zu ermitteln. Nur die Torzahlen alleine betrachtet liefern noch kein genaues Ergebnis. Insbesondere die Anzahl der abgegebenen Torschüsse im Vergleich mit den erzielten Treffern schafft Klarheit.

Denn Tore sind unbeständig und es kann zu starken Abweichungen kommen. Auch Buchmacher orientieren sich zur Quotenermittlung oftmals nur an den Ergebnissen und ziehen sie für ihren Durchschnitt heran. Wer hier genauer arbeitet, hat gegenüber dem Bookie einen erheblichen Vorteil, den er für sich selbst gut als Vorteil nutzen kann.

6. Aktuellsten Spiele derselben Begegnung betrachten:
fussball-fans-freude

Ebenfalls hilfreich ist ein Blick auf die letzten Spiele der beiden Mannschaften. Oftmals kann dies zu Überraschungen führen. Zum Beispiel dann, wenn die Teams in der Regel nur wenige Tore schießen, doch exakt dann, wenn diese beiden Mannschaften aufeinander treffen, viele Treffer fallen.

Im Idealfall werden hierfür die letzten drei bis fünf Begegnungen herangezogen. Manchmal sind auch Aussetzer zu erkennen – dem ist nicht so viel Beachtung beizumessen. Sind allerdings in den letzten fünf Partien regelmäßig mehr als 2,5 Tore gefallen, ist dies ein Hinweis, dass sich eine Over/Under Wette lohnt.

7. Gesamtsituation im Blick halten:
Einen Großteil der Analyse macht die aktuelle Situation der beiden Teams aus. Wie sind die Mannschaften früher in ähnlichen Situationen auseinander gegangen? Ist eines der Teams auswärts ein klarer Außenseiter? Fallen dann eher viele oder weniger Tore? Begnügt sich ein Team gegen einen schwächeren Gegner mit einem 1:0 oder tritt es mit vollen Power an? Auch ein Blick auf die gegenwärtigen Tendenzen in der jeweiligen Liga lohnt sich. Sind die Teams eher am Ende der Saison oder zu Beginn treffsicher?

Veränderung der Wettquote bei Über/Unter Wetten

fussball-rasen-taktikDie Quote richtet sich bei Über/Unter Wetten immer nach den Teams in der jeweiligen Partie. Treffen dann zum Beispiel zwei Teams mit einer starken Defensive aufeinander, so ist die Quote hoch angesiedelt. Übrigens bieten viele Buchmacher auch Over/Under Wetten über das Ergebnis nach 90 Minuten Spielzeit hinaus an. Möglich sind Tipps auf einen bestimmten Zeitabschnitt, wie beispielsweise von der ersten bis zur fünfzehnten Minute oder Wetten auf eine Halbzeit. Auch im Livewetten Sektor finden sich viele Einsatzmöglichkeiten für Over/Under Wetten.

Zudem ist dieser Wettmarkt nicht nur auf Fußball begrenzt, sondern er kann in fast alle anderen Sportarten ebenfalls Verwendung finden. Beliebt sind hierbei auch Basketball Wetten, da hier wegen der hohen Punktzahlen Ergebniswetten nur sehr beschränkt möglich sind. Aber auch bei einem Tennis Spiel kann drauf getippt werden, ob mehr oder weniger Spiele als 33,5 gespielt werden. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Eishockey oder Handball.

Over/Under Wetten geben nicht nur Tore an, sondern auch rote oder gelbe Karten, zum Beispiel in Derbys, in denen es in der Regel recht hart zugeht. Außerdem sind einige Mannschaften für ihre rauere Spielart bekannt. Eine weitere Einsatzmöglichkeit sind Wetten auf die Anzahl der Eckbälle. Denn in der Regel holt eine offensivere Mannschaft in den Spielen mehr Eckbälle als eine defensivere.

Mybet Wettquote Über Unter Wetten

Mybet Wettquote (Quelle: Mybet)

Fazit: Umfangreiche Analysen und Auswertungen von Statistiken erforderlich

Für eine Over/Under Wette ist es wichtig, Statistiken mit den aktuellen Ergebnissen in Einklang zu bringen. Wer einen Buchmacher hat, der für die gewünschte Über/Unter Wette eine hohe Quote bietet, sollte die Gelegenheit nutzen. Allerdings sollte hier auch der Grundsatz verfolgt werden: Lieber mehrere kleinere Wetteinsätze, als ein einziger großer. So lernen zudem Einsteiger viel und entwickeln ein gutes Gespür für diese Wettvariante. Over/Under Wetten eignen sich besonders für Fans der Sportwetten, die sich bereits langfristig intensiv mit Statistiken befassen.

Das sind die aktuell 5 besten Anbieter für Fussballwetten im Internet (Stand: 2016):

Bet365
1
95 / 100
BONUS 100% bis 100 €
tipico
2
93 / 100
BONUS 100% bis 100 €
Interwetten
4
89 / 100
BONUS 100% bis 100 €
Betway
3
90 / 100
BONUS 100% bis 100€
bet-at-home
8
87 / 100
BONUS 50% bis 100 €