Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447
Inhaltsverzeichnis öffnen

Ratgeber Fußballwetten – Auf Gelbe und Rote Karten wetten

Gelbe und Rote Karten sind ein wichtiger Bestandteil des Fußballspiels. Es gibt bei vielen Buchmachern die Möglichkeit, auf Gelbe und Rote Karten zu wetten. Wir erklären ganz genau, worauf es bei diesen Wetten ankommt.

Welche Wetten auf Gelbe und Rote Karten sind möglich?

fussball-schiedsrichter-gelbe-karteNicht jeder Buchmacher bietet alle Wettoptionen bei Gelben und Roten Karten an. Meist werden aber diverse Wettoptionen offeriert.

Es gibt sehr viele unterschiedliche Varianten bei den Wetten auf Gelbe und Rote Karten. Nicht vergessen werden sollte auch die Gelb-Rote Karte, die bei manchen Buchmachern extra gewertet wird. Bei den klassischen Pre-Live-Wetten ist es zum Beispiel möglich, auf die genaue Zahl der Gelben oder Roten Karten zu Wetten. Zum Teil ist es auch eine Option, auf die Mannschaft zu tippen, die mehr Gelbe oder Rote Karten bekommt. Nicht ganz so häufig bieten Buchmacher die Möglichkeit an, bei Pre-Live-Wetten auf Gelbe oder Rote Karten für bestimmte Spieler zu tippen. Aber auch diese Option ist keineswegs ungewöhnlich.

Gelbe und Rote Karten werden oft auch bei Livewetten auf Fußballspiele angeboten. Bei Livewetten kann auch noch eine zeitliche Komponente hinzukommen. Beispielsweise ist es manchmal möglich darauf zu tippen, ob eine Gelbe Karte in einer bestimmten Zeitspanne, zum Beispiel in der Viertelstunde nach der Pause oder vor Spielende gegeben wird. Der große Vorteil der Livewetten ist, dass der Sportwetten-Fan direkt auf die Ereignisse im Spiel reagieren kann. Wenn es beispielsweise eine hitzige Schlussphase gibt, steigt die Wahrscheinlichkeit für Gelbe und Rote Karten.

bet365 bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten auf Karten zu wetten (Quelle: bet365)

bet365 bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten auf Karten zu wetten (Quelle: bet365)

Gelbe und Rote Karten getrennt betrachten

Auch wenn Gelbe und Rote Karten eng miteinander verbunden sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr unterschiedlich. Das solltest du berücksichtigen.

Für Gelbe und Rote Karten gibt es sehr unterschiedliche Voraussetzungen. Während Gelbe Karten in fast jedem Spiel gegeben werden, gibt es viele Fußballspiele ohne Rote Karten. Eine Sonderrolle kommt der Gelb-Roten Karte zu, die de facto aus zwei Gelben Karten in einem Spiel besteht. Bei manchen Buchmachern wird die Gelb-Rote Karte zu den Roten Karten gezählt. Manchmal wird die Gelb-Rote Karte aber auch gesondert bewertet.

Übersicht und Quoten der Ladbrokes Wettmöglichkeiten auf Rote Karten (Quelle: Ladbrokes)

Übersicht und Quoten der Ladbrokes Wettmöglichkeiten auf Rote Karten (Quelle: Ladbrokes)

Gelbe Karten – Statistiken nutzen

Statistiken sind eine große Hilfe bei der Auswahl geeigneter Spieler/Mannschaften/Partien für Tipps auf Gelbe Karten.

Bei den Gelben Karten ist es sehr hilfreich, einen Blick in die Statistiken zu werfen. Für die Bundesliga gibt es beispielsweise eine Fair-Play-Wertung, in der die Gelben, Gelb-Roten und Roten Karten verzeichnet sind. Zudem haben die meisten Buchmacher aber auch ausführliche Statistikarchive, so dass es sehr leicht ist, für eine bestimmte Mannschaft oder einen bestimmten Spieler die Kartenverteilung zu ermitteln.

Es kann beispielsweise sehr nützlich sein zu wissen, wie viele Gelbe Karten eine Mannschaft im Durchschnitt bekommt. Auch ein Blick auf die individuellen Statistiken lohnt sich. Es gibt beispielsweise Spieler, die fast in jedem Spiel eine Gelbe Karte bekommen. Andere Spieler bekommen über die ganze Saison höchstens 1-2 Gelbe Karten.

Rote Karten schwer planbar

fussball-rote-karteRote Karten werden relativ selten gegeben. Das muss bei der Sportwetten-Strategie berücksichtigt werden.

Bei Roten Karten gibt es grundsätzlich das Problem, dass es eher selten ist, dass diese Strafe (Platzverweis und folgender Sperre) ausgesprochen wird. Zwar gibt es auch bei den Roten Karten ähnlich wie bei den Gelben Karten statistische Häufungen, aber die Anzahl der Roten Karte ist insgesamt deutlich niedriger. Es kann durchaus sein, dass ein Verein der über die gesamte Saison die meisten Roten Karten sammelt, zehn Spiele lang überhaupt keine Rote Karte bekommt. Für Pre-Live-Wetten sind Rote Karten deswegen schwer nutzbar.

Bei Livewetten ist die Situation ein wenig anders. Wenn beispielsweise in einem Spiel viele Gelbe Karten vergeben werden, steigt erfahrungsgemäß die Wahrscheinlichkeit, dass auch eine Rote Karte gegeben wird. Zudem kann bei Livewetten auch das Verhalten des Schiedsrichters eingeschätzt werden. Dennoch ist ein Tipp auf eine Rote Karte in vielen Fällen mit einem großen Risiko verbunden. Deswegen ist es nach unseren Erfahrungen eher nicht sinnvoll, große Beträge auf derartige Sportwetten zu setzen.

Passende Spiele für Karten-Wetten finden

Es gibt verschiedene erfolgsversprechende Ansätze, um geeignete Spiele für Wetten auf Gelbe und Rote Karten zu finden.

Ein Blick in die Statistiken zeigt, dass es Spiele gibt, bei denen besonders viele Gelbe und Rote Karten verteilt werden. Beispielsweise trifft dies für viele Derbys zu. Immer wenn eine besonders große Rivalität zwischen zwei Mannschaften vorhanden ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Schiedsrichter viele Gelbe Karten verteilen muss. Auch wenn eine sehr offensive Mannschaft, die spielerisch überlegen ist, auf eine defensive Mannschaft trifft, kann es relativ viele Gelbe Karten geben. Es lohnt sich immer genau hinzuschauen, denn mit Erfahrung und Fachwissen lässt sich gut abschätzen, in welchen Spielen und bei welchen Spielern Gelbe Karten wahrscheinlich sind.

Ein heißer Tipp für Spiele mit vielen Gelben Karten sind Partien, die mehrmals in kurzer Abfolge stattfinden. In den letzten Jahren gab es diese Situation mehrfach beim berühmten „El Clásico“ zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Durch die kurze Abfolge der Spiele konnten die Emotionen kaum abkühlen. Dadurch gab es mehr Gelbe Karten als sonst üblich und auch den einen oder anderen Platzverweis. Zeitweise wurde sogar darüber diskutiert, ob diese Spiele negative Auswirkungen auf die damals überragende spanische Nationalmannschaft haben könnten. Es lohnt sich, nach solchen Konstellation zu schauen, zum Beispiel wenn Pokalspiele oder Europapokalspiele so ausgelost werden, dass Mannschaften mehrere Spiele in kurzer Zeit gegeneinander absolvieren müssen.

bet365 bietet eine umfangreiche Statistik zum Thema Gelbe- und Rote Karten (Quelle: bet365)

bet365 bietet eine umfangreiche Statistik zum Thema Gelbe und Rote Karten (Quelle: bet365)

Karten-Wetten nicht übertreiben

Wetten auf Gelbe und Rote Karten bringen Würze ins Spiel. Aber sie sollten nicht zur Hauptsache werden.

Es gibt viele unterschiedliche Sportwetten und die Wetten auf Gelbe und Rote Karten sind zweifellos sehr unterhaltsam. Jedoch ist es nach unserer Erfahrung nicht ganz einfach, bei diesen Spezialwetten regelmäßig erfolgreich zu sein. Allerdings nutzen wir diese Wetten gerne bei Livewetten oder auch zwischendurch als Pre-Live-Wetten um ein wenig Spannung in den Ablauf zu bringen. Viele erfolgreiche Wettstrategien sind nicht besonders aufregend in der Praxis.

Dann ist es immer schön, wenn auch ein paar Wetten laufen, die einen hohen Spaßfaktor haben. Ein gutes Beispiel dafür sind Wetten auf Rote Karten in Fußballspielen unserer Lieblingsmannschaften. Wenn der Gegner dann die gewünschte Rote Karte bekommt und wir auch noch die Wette gewinnen, ist der Spaß doppelt groß.

Karten-Wetten mit anderen Sportwetten kombinieren

fussball-schiedsrichter-verwarnungAuch bei Kombi- und Systemwetten können Tipps auf Gelbe und Rote Karten eine gute Rolle spielen.

Kombiwetten und Systemwetten sind bestens dazu geeignet, Karten-Wetten einzubauen. Bei Kombiwetten bieten sich Wetten auf Gelbe Karten mit einer relativ kleinen Quote an. Wenn die Quote zu hoch ist, fehlt die nötige Gewinnchance. Wenn die Quote aber beispielsweise unter 3 liegt, gibt es eine realistische Gewinnchance. Es ist bei vielen Buchmachern möglich, Spezialwetten in einem einzigen Fußballspiel miteinander zu kombinieren. Beispielsweise könntest du darauf wetten, dass Mannschaft A gewinnt, ein bestimmter Spieler ein Tor schießt und Mannschaft B mindestens eine Gelbe Karte bekommt.

Bei Systemwetten kann das Risiko bei einer Karten-Wette etwas höher gewählt werden, denn bei Systemwetten müssen nicht alle Tipps erfolgreich sein. Deswegen ist es zum Beispiel möglich, auch Tipps auf Rote Karten in Systemwetten einzubauen. Die Quote der anderen Tipps sollte dann aber eher niedrig sein, damit die Systemwette mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu einem kompletten Erfolg wird, wenn die getippte Rote Karte gegeben wird. Systemwetten sind sehr flexibel und es wäre auch problemlos möglich, Karten-Wetten mit niedrigen Quoten einzubauen, dann vielleicht in Kombination mit einem risikoreichen Tipp bei einem anderen Ereignis.

Bonusangebote für Karten-Wetten nutzen

Tipps auf Gelbe und Rote Karten können auch beim Umsetzen eines Bonusangebotes hilfreich sein.

Es gibt zahlreiche Bonusangebote für Neukunden und Stammkunden bei Wettanbietern. Gute Beispiele dafür sind der bet365 Neukundenbonus, der Tipico Neukundenbonus und der Interwetten Bonus. Bei diesen Bonusangeboten geht es darum, einen bestimmten vorgegebenen Mindestumsatz zu erreichen. Erst danach ist eine Gewinnauszahlung möglich. Zwar würden wir nicht versuchen, ausschließlich mit Karten-Wetten dieses Ziel zu erreichen. Aber es ist durchaus möglich, ein paar Wetten auf Gelbe und Rote Karten in eine Bonusstrategie zu integrieren. Selbst wenn die Wette verloren gehen sollte, bist du dann immerhin einen Schritt auf dem Weg zum geforderten Mindestumsatz vorangekommen.

Tipcio Neukundenbonus (Quelle: Tipcio)

Tipcio Neukundenbonus (Quelle: Tipcio)

Das sind die aktuell 5 besten Anbieter für Fussballwetten im Internet (Stand: 2016):

Bet365
1
95 / 100
BONUS 100% bis 100 €
tipico
2
93 / 100
BONUS 100% bis 100 €
Interwetten
4
89 / 100
BONUS 100% bis 100 €
Betway
3
90 / 100
BONUS 100% bis 100€
bet-at-home
8
87 / 100
BONUS 50% bis 100 €