Kostenlose Service-Hotline 0800 - 2227447

Fussballwetten online – seriöse Wettanbieter & Tipps für erfolgreiche Wetten

Das sind die aktuell 6 besten Anbieter für Fussballwetten im Internet (Stand: Juli 2015):

  • Platz 1
Bet 365 Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
bet365
Wettangebot: praktisch alle Fußball-Ligen und Spiele (bis zur 3. und 4. Liga)Mehr Lesen
Bonus
100% bis 100 €
Quoten
sehr hoch, ca. 94-95% Auszahlung
  • Platz 2
Tipico Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
tipico
Wettangebot: fast alle Fußball-Ligen und SpieleMehr Lesen
Bonus
100% bis 100 €
Quoten
sehr hoch, ca. 94-95% Auszahlung
  • Platz 3
interwetten Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
interwetten
Wettangebot: fast alle Fußball-Ligen und SpieleMehr Lesen
Bonus
100% bis 100 €
Quoten
hoch, ca. 92% Auszahlung
  • Platz 4
betway Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
betway
Wettangebot: fast alle Fußball-Ligen und SpieleMehr Lesen
Bonus
100% bis 100 €
Quoten
sehr hoch, ca. 93-94% Auszahlung
  • Platz 5
bet-at-home Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
bet-at-home
Wettangebot: fast alle Fußball-Ligen und SpieleMehr Lesen
Bonus
50% bis 50 €
Quoten
hoch, ca. 92 % Auszahlung
  • Platz 6
mybet Erfahrungsbericht - Erfahrungen in 2015
mybet
Wettangebot: fast alle Fußball-Ligen und SpieleMehr Lesen
Bonus
100% bis 100 €
Quoten
sehr hoch, ca. 93-95% Auszahlung
Ein- und Auszahlungen sind beispielsweise möglich mit
Ausführliche Bewertungen über die Top-Anbieter lesen:
1bet 365 2tipico 3interwetten 4betway 5bet-at-home 6mybet

 

Vom Sponsor zum finanzkräftigen Wirtschaftszweig

Sportwetten entstanden im Mutterland des Fußballs, in England, wobei hauptsächlich auf Pferderennen gewettet wurde. Doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg kamen die Fußballwetten auf, wie wir sie heute kennen. Sie dienten zunächst dazu, den Fußball zu finanzieren. Erst um die Jahrtausendwende entstanden dann die ersten staatlichen Anbieter für Fußballwetten, wie zum Beispiel der noch heute bekannte Wettanbieter »Oddset«. Mit dem Aufkommen des Internets drangen immer mehr Internetwettanbieter wie beispielsweise »bwin.com« auf den aufstrebenden Markt und machten den staatlichen Anbietern mit attraktiven Quoten Konkurrenz.

 

Ein entscheidender Vorteil des Internets ist natürlich, da sich die Wetten hier bequem von zu Hause aus per Mausklick tätigen lassen und der mögliche Gewinn aus dem Fussballwetten online dann direkt auf das Konto beim Anbieter übertragen wird. Der Gewinn lässt sich dann entweder für weitere Wetten nutzen, oder man beauftragt den Wettanbieter, diesen auf das eigene Konto auszuzahlen. Vor allem junge Erwachsene nutzen diesen neuen Markt, wohingegen die ältere Generation noch zu den traditionellen Buchmachern oder in die Wettshops geht, um die Wettscheine auf die ganz klassische Art und Weise zu erstellen.

Verschiedene Wettarten sorgen für Spannung

Ob im Internet oder „offline“: Bezüglich der Wettmöglichkeiten werden Tipper vor die freie Wahl gestellt. Je nach persönlichen Vorlieben und Risikobereitschaft greifen Sportwetter auf die Einzel-, Kombi- oder Systemwette zurück. Der zweifellos größten Beliebtheit kann sich dabei jedoch nach wie vor die Einzelwette erfreuen, der sowohl von vielen Neulingen als auch von zahlreichen Wett-Profis der Vorzug gegeben wird. Der große Reiz ist bei dieser Wette nicht zuletzt auf den Entweder-oder-Charakter zurückzuführen: Erweist sich der gewählte Tipp als richtig, kann sich das eigene Wettkonto – abhängig von der Wettquote sowie dem getätigten Einsatz – über einen mehr oder weniger großen Zuwachs freuen.

Die Kombi-Wette

Etwas risikofreudiger fällt dagegen die Kombinationswette aus, bei der diverse Tipps auf einem einzigen Wettschein zusammengeführt werden. Um diese Wette zu gewinnen, müssen sich sämtliche Vorhersagen als richtig erweisen – liegt man nur ein einziges Mal daneben, muss der getätigte Einsatz abgeschrieben werden. Die größere Schwierigkeit geht hier allerdings mit deutlich erhöhten Gewinnchancen daher: Da sich sämtliche Wettquoten multiplizieren, lassen sich im Erfolgsfall bereits mit geringen Einsätzen stattliche Gewinne erzielen. Diese erreichen schnell eine schwindelerregende Höhe, wenn ein Tipper in die Vollen geht: So ist es bei einigen Wettanbietern möglich, bis zu 20 verschiedene Wetten zu einem Kombi-Tipp zusammenzufügen.

Die Systemwette

Regelrecht professionell mag im ersten Moment die Systemwette erscheinen. Da hier mit diversen Tippreihen „gearbeitet“ wird, mag das Erscheinungsbild manchen Anfänger zunächst an ein mathematisches Experiment erinnern. In der Praxis zeigt sich dann jedoch auch die Systemwette ganz unkompliziert – und äußerst praktisch ist sie obendrein: Immerhin gelingt es dieser, den Gefahren der Kombiwette etwas von ihrem Schrecken zu nehmen. Zwar werden hier auch diverse Partien kombiniert, doch ist es für einen Gewinn nicht zwangsläufig erforderlich, dass auch wirklich jeder Tipp ins Schwarze trifft. So lässt sich etwa bei der beliebten Systemwette „2 aus 3“ trotz eines Ausrutschers noch immer ein kleiner Gewinn erzielen.

Riesige Auswahl garantiert Abwechslung

Die beschriebenen Wettarten behandeln jedoch freilich nur das „wie“ – viel entscheidender ist am Ende jedoch natürlich, auf was tatsächlich gewettet werden kann; schließlich fällt der Wettauswahl die vornehme Aufgabe zu, für das Salz in der Sportwetten-Suppe zu sorgen. Bereits ein oberflächlicher Blick macht dabei klar, dass es sich dabei gewiss um keinen Eintopf handelt: So mancher Wettneuling fühlt sich von der Unzahl an angebotenen Wetten folglich regelrecht erschlagen. Mehr zu Sportwetten findet man online auf www.sportwettenvergleich.net.

 

Dabei gibt es natürlich überhaupt keinen Grund, sich von der in der Tat unübersichtlich erscheinenden Vielfalt verschrecken zu lassen: So können sich Anfänger ganz unbesorgt damit begnügen, sich zunächst erst einmal auf das Wesentliche zu konzentrieren. Von entscheidendem Interesse dürfte dabei vor allem die so genannte Dreiwege-Wette sein, geht es bei dieser doch darum zu tippen, ob beispielsweise ein Fußballspiel mit einem Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg zu Ende geht.

Dennoch kann ich Sie nur dazu ermutigen, sich ein wenig Zeit für eine Erkundungstour zu nehmen: Mit der riesigen Anzahl an Spezialwetten tut sich immerhin ein ganzer Kosmos auf, der das Sportwetten endgültig zu einem abwechslungsreichen Vergnügen werden lässt. So kann vom exakten Ergebnis, über die Anzahl der Tore bis zur Anzahl der Auswechslungen auf alles gewettet werden, was nur im entferntesten mit einem Fußballspiel in Verbindung zu bringen ist: Da sich hinter einigen exotischeren Wettvorschlägen der Buchmacher reine Spaßwetten verbergen, kommen hier auch all jene zu ihrem Recht, die dem Ergebnis eines Spiels nicht die allergrößte Bedeutung beimessen wollen.
Natürlich gibt es auch verschiedene Strategien zum Wetten (hier mehr darüber lesen)

Gute Quoten sind das A & O

Bei allem Spaß an der Sache dürfte das Wetten von einem Großteil der Tipper dennoch eher als durchaus ernste Angelegenheit bezeichnet werden: Neben dem Wunsch, den eigenen Sachverstand unter Beweis zu stellen, ist schließlich vor allem auch die Aussicht auf einen Wettgewinn ein entscheidender Antrieb, der schlussendlich zur Abgabe einer Wette motiviert. Damit sich eine erfolgreiche Wette dann jedoch auch wirklich als lohnenswert erweist, gilt es, das Hauptaugenmerk auf die Quote zu legen – immerhin entscheidet diese darüber, wie viel Geld im Erfolgsfall in die eigene Tasche fließt. Mehr über gute Quoten können Sie noch hier lesen.

Neukunden-Bonus füllt das Wettkonto auf

Insofern ist es empfehlenswert, stets nach den attraktivsten Quoten Ausschau zu halten. Spätestens, wenn sich das Sportwetten jedoch als etwas mehr als eine einmalige Laune erweist, sollten Tipper deshalb die Eröffnung von Wettkonten bei diversen Anbietern in Erwägung ziehen. Da eine solche gänzlich kostenfrei möglich ist, stellt ein derartiges Vorgehen schließlich kein Risiko dar – und obendrein sorgt der mittlerweile allerorten verfügbare Neukundenbonus dafür, dass der Start bei einem neuen Buchmacher besonders lohnenswert erscheint.

 

Konkurrenz dient nicht nur der Quote Eine reichhaltige Auswahl an Buchmachern ermöglicht es dann, die gewählte Wette stets zu Best-Quoten zu spielen: Nur auf diese Weise kann aus einem richtigen Riecher der maximale Profit gezogen werden. Darüber hinaus ist die Vielzahl an Wettanbietern allerdings auch noch unter einem anderen Gesichtspunkt interessant. Obwohl die Auswahl an verfügbaren Ländern und Ligen mittlerweile bei fast allen Wett-Händlern gewaltig ist, tun sich im Detail doch immer wieder Unterschiede auf: Um von den unteren deutschen Ligen bis zum Frauen-Fußball perfekt aufgestellt zu sein, ist zumindest die Anmeldung bei einer Handvoll verschiedener Anbieter unbedingt empfehlenswert.

Die wichtigsten Dinge für den Erfolg sind:

Spieler Sie immer diszipliniert und geduldig-
Das Bankrollmanagement muss stimmen
Setzen Sie nicht durchweg auf Favoriten
Eignen Sie sich das notwendige Fachwissen an
Schalten Sie die Gier aus
Spielen Sie nie auf PumpSetzen Sie nicht auf Kombiwetten
Setzen Sie keine mathematischen Systeme ein
Nutzen Sie die Kursunterschiede der Wettanbieter